Sieht Vollbart gut aus?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also eigentlich sieht es gut aus.Aber z.b. Bei Bushido sieht es super aus.Im Endeffekt brauchst du ein Eierkopf oder einen schicken Tomatenkopf damit es dir steht.

Als Mann mit eher rundlichem Gesicht und leicht weiblichen Zügen macht der Bart eher was her. Ich trage ihn seit meinem 20. Lebensjahr und fühle mich seitdem besser. Er ist zu meinem Markenzeichen geworden und ich werde ihn auch noch tragen, wenn der Hype um Bärte wieder abgeflaut ist. Aber wie viele Vorredner sagten: Es kommt immer auf das Gesicht an. Versuchen für ein paar Monate wie er ankommt kannst Du es allemal.

Das ist prersönliche Geschmacksache und lässt sich nicht verallgemeinern.

Es hängt von Deinem Gesicht ab, und natürlich davon, was Dir und Deiner Frau/Freundin etc. gefällt.

Was für ein Bart sieht gut aus am Mann?

Schnurrbart? Vollbart? 3-Tage Bart? Bart mit reinrasierten Blitzen und so?

...zur Frage

Pickel bei Vollbart

Ich habe seit knapp einem Jahr einen Vollbart und hatte nie Probleme mit Pickeln. Seit ca 4 Wochen bekomme ich ständig Pickel im Bart. Woran kann das liegen und was kann ich dagen tun?

...zur Frage

Bart wachsen lassen oder nicht?

Wie findet ihr es wenn jemand einen vollbart hat?:) ich persönlich finde es sieht gut aus..weiß aber nicht ob ich mir einen wachsen lassen soll.. Was findet ihr besser?:)

...zur Frage

Bleibt die Haut unter dem Vollbart hell?

Was passiert wenn man einen Vollbart hat, das Gesicht gebräunt wird und man den Bart abrasiert? Ist die Haut darunter dann bleich? :D

...zur Frage

Vollbart wachsen lassen - Arbeitgeber hat was dagegen

Ich bin ein dunkler Typ und muss mich eigentlich mindestens jeden Tag rasieren. Wenn ich es mal 1 Tag nicht rasiere sieht es bei mir direkt aus wie ein 3 Tage Bart. Ich persönlich mag meinen Bart und ich finde mir steht Bart, ich finde ihn männlich und meiner Meinung nach sieht das gut aus. Ich höre auch gerne Metal und schaue Serien wie Vikings, ja alles was jetzt noch fehlt ist ein langer Bart. Ich habe meinen Bart jetzt ein paar Tage nicht rasiert und mein Arbeitgeber meint ich soll mich gefälligst rasieren. Ich arbeite aufm Bau und dachte immer auf dem Bau wäre sowas sowieso egal aber er meinte zu mir: "Mit dir kann man ja nicht zum Kunden gehen" ich sagte ihm das ich mir einen Vollbart wachsen lassen möchte weil ich finde dass das gut bei mir aussieht und er meinte nur: "Gut?!?? Das sieht ungepflegt aus, du siehst aus wien penner, rasier dich! Ich meins ernst! Ich kann dich doch so nicht zu Kunden mitnehmen."

Ich arbeite nicht im Einzelhandel oder als Autoverkäufer, nicht als imobilienmakler oder in einer Bank. Ich arbeite auf der Baustelle verdammt! Mir ist schon klar das es vom normalen Bart zum Vollbart eine übergangszeit gibt die ein bisschen doof aussieht aber wenn der bart dann erstmal die gewünschte länge erreicht hat finde ich, sieht das gut aus. Kann der Chef jetzt tatsächlich von mir verlangen mich zu rasieren obwohl ich das garnicht will? Meiner Meinung nach sieht er auch nicht ungepflegt aus. Ich kämme ihn sogar so gut es geht damit er schön anliegt und nicht nach allen seiten ausbricht. Kann doch nicht sein das man heutzutage keinen Bart mehr tragen darf aus beruflichen Gründen, kann mir auch nicht vorstellen das die "kundschaft" so eine antipathie gegenüber bartträgern hat, kann doch nicht sein das ich einen Auftrag bekomme meine Arbeit gut mache und der Kunde sagt: "Ne den holen wir nie mehr, der trägt Bart" ich kanns mir echt nicht vorstellen. Ich bin nicht tätowiert trage auch sonst keinen Körperschmuck, will mir eben nur einen Bart wachsen lassen, wo ist denn da das Problem?

Muss ich ihn tatsächlich abrasieren? Lässt sich das irgendwie regeln? Nochmal mit dem Chef reden? Oder was soll ich nun tun?

...zur Frage

Mit Vollbart zur Polizei (Berlin)?

Meine Frage ist es, ob man(n) mit Vollbart bei der Polizei anfangen kann?

Wenn nein:
ist ein dreitagebart oder 5mm Bart in Ordnung?

Würde mich auf (ernst gemeinte) Antworten freuen.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?