Sieht Untergewicht wirklich so eklig aus wie alle sagen..?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Prüfe mal folgende Punkte:

  • Du isst genug und regelmäßig (Bedarfsdeckung)?
  • Du passt dir so wie du bist - möchtest also nicht weiter abnehmen, aber scherst dich auch nicht um ein paar Kilo mehr?
  • Du hast ein gutes Immunsystem (wirst nicht häufig krank, fühlst dich schwach, erholst dich gut und schnell nach einer Verletzung/Erkrankung)?
  • Du hast kaum Wachstumsschmerzen, Knochenschmerzen bzw spürst das Wetter nicht in deinen Gliedern?
  • Deine Laune wechselt zwar mit deinen Tagen, ist aber sonst eigentlich recht stabil und positiv (auch psychische Belastbarkeit, Umgang mit Stress)?
  • Deine Haut ist frisch und straff, deine Nägel ohne Streifen und Flecken, dein Haar hat seinen natürlichen Glanz (sollte nicht auf falsche Pflege rückführbar sein)?
  • Deine Hüftknochen und Rippen stehen nicht stark heraus?

"Models" haben leider oft noch Magermaße bei denen obige Punkte nicht immer zutreffen. Diese Punkte sind aber letzlich entscheidend ob dein Gewicht noch okay ist, oder verbessert werden sollte.
"Schön" sind solche Magermodels auch keineswegs - im Gegenteil möchte
der Großteil der Jungs auch was in der Hand haben und nicht von den
Knochen abgestochen werden:
Sexy, schlank, mit den Kurven an den richtigen Stellen und nicht gerade ein launisches Biest - das ist Sache des Selbstvertrauens, der Haltung und Bewegung, des Bodyformings und der Muskeln, weniger des Gewichtes ;)

Erst wenn dir klar ist, ob dein Gewicht tatsächlich noch gesund ist und du dich so auch wohlfühlst, kannst du auch mit Selbstvertrauen den blöden Blicken anderer entgegentreten und liebevoll-frech zurückschlagen. Denn Schlagfertigkeit kann man lernen - aber nur wenn man auch das nötige Selbstvertrauen dazu hat ;)

Ja sieht schon komisch aus.
Ich bin auch 15, hab einen Körperfettgehalt von 10% aber wiege 67kg.
Bin aktiv im Muskelaufbau und bekomme sehr oft komplimente.
Vllt ist das ja was für dich. Soll jetzt nicht arrogant rüber kommen aber ein muskulöser Körper ist immer gut, egal ob im Schwimmbad oder so ;D

Klar, dick bist du wohl wirklich nicht, aber wenn du dich so wohlfühlst und nicht absichtlich hungerst, also du genügend Nährstoffe bekommst, ist alles in Ordnung. Sicher sind die, die dich deswegen anmotzen einfach nur neidisch, weil sie fett sind ;)

Und lieber ein bisschen zu dünn als rumschwabbeln - finde ich jedenfalls :) Man kann es sowieso niemals jedem recht machen, weil ja jeder einen anderen Geschmack hat ...

ZUnehmen bei Untergewicht bloß wie?

😰😰😰😰😰😰😰 hallo ich brauche dringend Hilfe, ich habe starkes Untergewicht, ich bin 16, ca 1,54 m groß und wiege 37kg. Laut BMI Untergewicht, ich esse so viel und nehme einfach nichts zu, egal was ich mache und ich war auch schon immer so dünn, letztes Jahr im Sommer wog ich 44kg aber ich habe unbemerkt abgenommen, ich nehme auch die Pille Lamuna 20 seit einem Monat aber auch keine Veränderung dadurch, könnte mein Hausarzt mir da wirklich hilfreiche "Medikamente" oder ähnliches verschreiben? Ubd habt ihr irgendwelche Tipps wie ich zunehmen kann?

...zur Frage

Kann ich wirklich so wenig wiegen oder ist meine Waage kaputt?

Heyy^^

Ich habe mich heute gewogen, als ich noch nix gegessen oder getrunken hatte. Ich war bei meinen Großeltern, da ich zu Hause meine Waage nicht finde und die eh so ungenau ist😅 Die Waage hat 45,9kg angezeigt, was mich schon ziemlich überrascht hat, da ich dachte, dass ich ca. 50kg wiege. Kann es wirklich sein, dass ich so wenig wiege? Ich bin 14 Jahre (in 2 Monaten 15), weiblich und bin 1.68m groß, das Gewicht wäre ja glaube ich schon Untergewicht😬 Ich habe auch immer normal gegessen, auch sehr viele Süßigkeiten, wieso habe ich so abgenommen?

Und ich gehe am Freitag für ein Wochenende zu meinen Grosseltern übernachten, da werde ich auch seeeege viel essen, ich habe nachgezählt und bin auf ca. 3000 Kalorien pro Tag gekommen, werde ich da viel zunehmen? Ich bleibe für zwei bei Ihnen, werde ich da viel zunehmen??

(Ich wusste zuerst gar nicht, ob ich diese Frage stellen soll, weil ich Angst habe, dass wieder gemeine Kommentare kommen, wie dass ich die Antworten nicht Ernst nehme oder nur Aufmerksamkeit will😣 Wenn ihr nur so was schreiben könnt, schreibt bitte gar nichts und ihr müsst nicht antworten, wenn euch meine Frage nicht gefällt, dankee☺️💕)

...zur Frage

Starkes Untergewicht als junge?

Hallo ich bin Julian 1,87 groß und 54 kg schwer und bin 16 Jahre alt und brauche hilfe.

Ich habe eine Fruktose intoleranz was die sache nicht einfacher macht das heißt wen ich ein bischen zu viel zucker haltige sachen esse bekomme ich Durchfall und Bauchschmerzen. Aber mein ziel ist es zuzunehmen und normalgewichtig zu werden und Muskeln aufzubauen und jetzt auch in dem alter bin wo ich mich für Mädchen interessiere und sehr gerne eine Freundin hätte.Das ist aber nicht möglich weil wie jeder weiß mich niemand will weil ich so extrem dünn bin.Ich bitte jemanden der vlt. ein bischen ahnung vom trainieren hat und mir vlt. sagen könnte wie ich mit dem trainieren/zunehmen anfangen könnte.Ich suche wirklich ernstgemeinte Hilfe weil ich mich selber wirklich schon eklig finde weil ich so dünn bin. MFG Julian

...zur Frage

Muss ich zunehmen bei einem BMI von 16,2?

Ich (weiblich,18) wiege bei einer Körpergröße von 1,63m nur 43 kg und habe starkes Untergewicht. Ich weise auch schon Symptome davon auf und habe auch meine Menstruation zB nicht mehr. Mein Arzt meint, ich sollte auf 50kg mindestens kommen. Dass ich etwas zunehmen muss, ist mir klar da ich auch nicht magersüchtig bin und auch eigentlich schon sehr viel esse. Aber alle meine Freunde und Bekannte wiegen eigentlich weniger als 50kg und ich habe keine Lust dann zu den 'dickeren' zu gehören. Ich weiß nicht was ich tun soll, meint ihr ich muss wirklich bis zu den 50kg kommen (hätte dann einen BMI von 19)?

...zur Frage

Klinik - frühzeitig verlassen?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt, wiege 41kg und bin 170cm groß. Ich werde demnächst in eine Klinik gehen, um meine Magersucht zu bekämpfen, ich habe nurnoch einen Punkt, der mich wirklich zum Verzweifeln bringt - vor meiner Magersucht, war ich auch schon untergewicht. Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie über 50kg gewogen, mein maximal Gewicht lag bei 48kg. Wenn ich in eine Klinik gehe, muss ich ja, soweit ich weiß, Normalgewicht erreichen, um diese wieder zu verlassen. Ich war aber wie gesagt noch nie normalgewichtig. Und ich habe Angst, dass ich dann 'dick' aussehe und mich viele Leute darauf ansprechen, dass ich zugenommen habe. Da würde ich doch sofort wieder abnehmen! Und deswegen meine Frage: Kann ich die Klinik dann vorzeitig verlassen, also wenn ich die 48kg erreicht habe? Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?