Sieht meine Chancen im Alter 33 in diesem Fall im Arbeitsmarkt schlecht aus ?

7 Antworten

Wenn du es machst, wie dir bereits geraten wurde, nämlich dass du während des Studiums Kontakte knüpfst und arbeitest, dann sind die Chancen nicht schlecht. Ebenfalls habe ich dir bereits gesagt, kommt es auch immer auf deine Region an.

Mir wird fast der Eindruck erweckt, als wartest du nur darauf, dass dir jemand sagt, dass du keine Chancen hast oder der Zug abgefahren ist. Beginne einfach dein Studium. Wie der Markt in 5-6 Jahren aussieht, können wir sowieso nur erahnen.

Sollte ich mit Bachelor suchen im Alter 31 oder den Master nehmen ?

0
@lolztsameem

Wie ich bereits in einem anderen Beitrag geschrieben habe, musst du für diese Branche abklären, ob der Bachelor für die meisten Arbeitgeber ausreicht oder ob sie lieber Masterabsolventen suchen. Das wirst du während deines Studiums bzw. deiner Praktika und Berufstätigkeiten automatisch in Erfahrung bringen.

Wenn du für dich den Anreiz hast, den Master sowieso zu machen, dann würde ich das generell empfehlen. 

0

Klar der Eindruck ist nicht der beste, aber du hast Glück: Wenn du was kannst, dann stehen die Chancen meiner Meinung nach dennoch gut. Fähige Informatiker mit dem passenden (Skill-)Profil werden von vielen händeringend gesucht. Da ist man dann auch dazu bereit über so etwas hinwegzusehen. Von daher glaube ich, das wird schon, du musst halt die Zähne zusammenbeißen.

Wenn du einen hohen IQ hast und Erfindungen die dem Menschen nutzen sehe Ich darin kein Prblem.

Warum willst denn da noch studieren ? Was denkst Du wenn Du mit 19 bis 20 jährigen auf einander triffst, die lachen Dich aus und bald hast den Titel "Opa"

oder "Onkel". Willst Dir das antuen ? Das geht auf die Psyche. Ausserdem bist Du nimmer so aufnahme fähig wie solch ein Junger.

Versuche deine karrier im Vertrieb hierzu benötigst Du kein Studium.

Was möchtest Du wissen?