Sieht man mich in der Türkei als Türkin?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die machen das meist zu erst an der Sprache aus. Bei mir merken die kaum dass ich aus Deutschland komme. Wenn die wissen dass du aus Deutschland kommst und super gut türkisch sprichst, dann wirst du wahrscheinlich in den "Bund" aufgenommen. Aber dennoch kann etwas fehlen. Denn viele Türkei-Türken gehen etwas voreingenommen mit Deutschland-Türken um, da sie glauben (was zu meist auch stimmt) dass sie die Sprache, Kultur, Verhaltensregeln und den Türkei-Alltag nicht kennen. Das sind wichtige Punkte um den Gegenüber als seinesgleichen anzusehen - überall auf der Welt.

Es könnte auch sein dass die deine Freizügigkeit bzw freizügige Haltung oder deine lockere Meinung zum Thema Kleidung, Beziehung, Kindererziehung etc, unausgesprochen kritisieren und dich in der Hinsicht als "assimiliert" sehen.

Als Wertstellung bist du allerdings höher. So stufen die dich ein. Die schätzen zbs. deine Bildung, deine Fähigkeit in einem Zentraleuropäischen Land leben zu können und VOR ALLEM dass die europäische Menschheit dich anerkennt. Dies ist eine Art "Fähigkeit" für die. Und auch dass du in Europa wohnst an sich. Da wo so viel System, Ordnung und Menschenrechte herrschen. Die Gebäuden hoch Modern und luxuriös sind und du auch (im Verhältnis zu den Türkei-Türken) im Luxus lebst.

Um es vielleicht kurz zu und zutreffend zu beschreiben:

Wir sind so etwas wie angeknackste Türken für die.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guelnuryil
12.11.2015, 14:43

Aber die müssen mich eigentlich fast als Türkin sehen..Atatürk war auch kein Türke, er war Grieche und trotzdem wird er veehrt, also ..

0
Kommentar von twentyfingaz
12.11.2015, 16:37

Jetzt entgleist du von der psychologischen zur politischen Schiene. Auch wenn es so wäre kannst du das nicht mit deinem Sachverhalt vergleichen. Sind komplett unterschiedliche Sachen.
Aber kurze Info wie es in Wirklichkeit ist. Der Fehlglaube der da entstanden ist hat folgenden Hintergrund: Atatürks Geburtsort Selanik liegt in Geiechenland das stimmt. Aber als Atatürk geboren wurde, war es das osmanische Reich. Und seine Eltern waren Türken. Seine Mama zumindest. Wer der Papa ist, ist nicht geklärt. Ihm wurde ein stellvertretender Papa erteilt. Ist aber genetisch nicht Verwandt mit ihm. Eine Theorie (die in der Türkei verboten ist) besagt das die Mutter eine Protestierte war und der Vater daher unbekannt war. Wie auch immer, er war auf jedenfall Türke.

0

Ich will unbedingt in die Türkei, bin mit Herz und Seele TÜRKIN  (bin wirklich Türkin) voll cool :D

Warum so chiastisch?😂😂😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guelnuryil
15.11.2015, 13:29

Ist ja auch cool bin ja auch Türkin 😂 Und damit ist gemeint das in mir die türkische Kultur lebt und ich mich den türkischen Bräuchen anpasse falls du denken kannst

0

Die haben sogar meine blonde Tochter als Türkin gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guelnuryil
12.11.2015, 14:46

Ist deine Tochter Türkin?:)

0
Kommentar von Helly33
04.12.2015, 19:48

Türkinnen sind nicht immer schwarz harrig es gibt sogar rot haarige. Das was du / sie geschrieben hast/haben ist ein ein Vorurteil .

0

Klar warum denn nicht :) Musst auch nich unbedingt ein Kopftuch tragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie du aussiehst und dich kleidest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?