Sieht man Menschen eine Schüchternheit an? Oder andersrum gibt es Menschen bei denen man sich nicht vorstellen kann das Sie mal schüchtern waren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In meiner Schulzeit war ich ein sehr schüchterner und ruhiger Mensch... habe wirklich am Tag nur eine Handvoll an Wörtern gesagt (oder Sätze).

Hatte kein Selbstvertrauen und war in mich gekehrt.

Seitdem ich meine Ausbildung angefangen habe und Arbeiten gehe, bin ich ein anderer Mensch geworden. Ich führe Konversationen, ich gehe auf Menschen zu. Telefoniere mit Kunden usw. Ich bin ein offener Mensch geworden, obwohl ich immernoch ein niedriges Selbstbewusstsein habe, habe ich mehr sehr stark verändert! (Zum Positiven)

Mit der Zeit ergibt sich so etwas, einfache Ereignisse die einen Menschen verändern (können).

PS: Die Schüchternheit eines Menschen erkennst du an seiner Körperhaltung, die Augen spielen auch eine wichtige Rolle, aber die Körperhaltung ist der direkte Beweis.

LG

Man kann an der Körpersprache eines Menschen vieles ablesen ! 

rabuo 21.10.2017, 15:03

Ja aber kann es passieren das ein Mensch früher voll schüchtern war, hinzu noch Pech hatte und Mobber begegnete, die das ausnutzten und einen zusätzlich für blöd und dumm hingestellt haben.

Man immer schüchterner wurde so das man  in der Schule abgerutscht ist und seinen Abschluss nicht schaffte, später trotzdem sehr erfolgreich und Selbstbewusst wurde ,so das es einen später die Misserfolge und Schüchternheit aus der Vergangenheit nicht mehr angesehen wird? Oder verrät das immer die Körpersprache?

1
LateStarter 21.10.2017, 15:39
@rabuo

Nein, der Mensch verändert sich, so kann einer der mal sehr schüchtern war "plötzlich" Selbstbewusst sein. Andersrum genauso..

Es gibt im Leben immer Ereignisse die einen Menschen verändern.

1

Was möchtest Du wissen?