Sieht man im Traum seine eigenen Narben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst unterscheiden:

  • Träumst Du mit offenen Augen und wird die Wahrnehmung von außen in die Traumbilder zugelassen bzw. eingespeist (kommt vor z.B. bei Schlafparalysen). Dann siehst Du Deine Narben im Traum.
  • Träumst Du entweder mit geschlossenen Augen oder werden die Reize aus den Augen nicht in den Träumen verarbeitet, siehst Du die Narben nur dann, wenn bildhafte Erinnerungen an diese Narben in die Traumbilder einfließen oder wenn das Gehirn diese Narben sonst im Traumbild (re)konstruiert.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt ganz darauf an. Ein Traum ist grundsätzlich sehr verschwommen und hat meist wenig Details. Es dürfte dir eig. nicht auffallen. Wenn du jedoch bewusst träumst, also wenn du Klarträumst, kannst du bestimmen, was im Traum passiert, dann könntest du theoretisch deine Narbe an der Hand sehen. Beachte!: Du kannst sie nur sehen, wenn du sie sehen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht nicht, vielleicht schon. Kommt auf dein Gehirn an, aber ich denke eher nicht, weil man dann ja ein bisschen "Wunsch-denkt"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine sehr komische Frage, bei der sich mir kein Sinn ergeben möchte ^^ aber ich denke ja, kann ja sein, dass man sich selbst sieht und wenn du eine Riesennarbe im Gesicht hast ist ja nicht plötzlich weg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von demo64738
02.03.2016, 16:12

Der Sinn dahinter ist eine Narbe als Realitätscheck fürs Klarträumen zu verwenden.

1

In Traum kann man alles sehen man muss sich nur drauf Konzentrieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst alles im Traum sehen also auch Deine Narben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?