Sieht man eine Hirnhautentzündung/Mengingitis im MRT, CT?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei solchen Fragen einen Fachmann fragen. Wenn du bei einer Untersuchung bist, kannst du den zuständigen Arzt mit Fragen löchern. Seine Meinung ist fundiert und du kannst der Aussage ein Gesicht zuordnen; hier kann dir jeder Mensch auch Blödsinn erzählen - daher bei medizinischen Fragen, die dich möglicherweise direkt betreffen immer einen Arzt kontaktieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nur anhand der klinischen Symptome, dem Rückenmarkswasser / Liquor und einigen Blutwerten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?