Sieht man bei einer Sehenscheidenop ob die Sehne entzündet ist oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was das operieren angeht, da sind sie sehr schnell, die Ärzte. Warte lieber noch etwas ab. Nachteil einer OP ist, dass die Beschwerden häufig nicht besser werden. Da wird der Sehnenkanal ausgeschabt damit die Sehne wieder besser durchgleitet und das bringt nicht immer die erwünschte Schmerzlinderung. Der Nachteil von Cortison ist, dass du eine Zeitlang Ruhe hast mit den Schmerzen, dass sie danach aber wieder kommen und häufig noch schlimmer sind als vorher. Ich empfehle dir, ein MRT von der Hand machen zu lassen. Ein guter Arzt kann darauf erkennen, ob und wie stark die Sehne entzündet ist.

Cookie11 22.02.2011, 22:02

ja die kernspintomographie macht der arzt wenn es operiert wird dann macht er vorher erst den check..

0
Zorro1969 22.02.2011, 22:10
@Cookie11

Wie gesagt, ich würde die MRT machen und dann erst mit dem Arzt besprechen, ob operiert werden soll oder nicht.

0

zweite Meinung einholen.

Aber ich würde erst mal ein altes Mittelchen probieren:

kolloidales Silber

Damit kriegt man eine ganze Reihe von Entzündungen in den Griff.

Kolloidales Silber ist ein natürliches Antibiotikum. Es war schon viele Jahre im Einsatz, bevor die Pharmaindustrie jenen Totschläger schuf, der heute unter dem Decknamen "Antibiotikum! praktisch alles killt, was sich im Körper befindet.

nähere Info hier: http://www.kolloidalessilber.net/kolloidales_silber.html

Ich stelle mir das übrigens selbst her. In der Apotheke ist es mir zu teuer.

Aber zum Ausprobieren ist es nicht verkehrt, erstmal was aus der Apo zu besorgen. Die Wirkung tritt meist sehr schnell ein.

Gute Besserung und KEINE OP wüsche ich dir!

Ich muss noch hinzufügen, dass es eine Sehnenscheidenentzündung ist, die man entweder mit Cortison oder durch eine OP behandeln kann..

Vielleicht solltest du dir noch einen zweiten ärztlichen Rat einholen. Meiner Schwester hat eine solche OP gar nicht geholfen.

Cookie11 22.02.2011, 21:53

Ok, danke. Und sieht man dann ob es entzündet ist also der Arzt während der OP? weil wenn die meine hand dann aufschneiden und das ist es gar nicht?.. LG

0
Sadie 22.02.2011, 22:53
@Cookie11

Das kann ich dir nicht sagen. Bei meiner Schwester lag eine Sehnenscheidenentzündung vor. Es hat sehr lange gedauert, bis sie diese trotz OP los war.

1

Was möchtest Du wissen?