Sieht man bei der auch den Enddarm?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei einer Darmspiegelung wird das Untersuchungsgerät DURCH DEN ENDDARM (deswegen heißt der nämlich so) in den weiterführenden Darm, also Dickdarm und manchmal auch Dünndarm, wenn das möglich ist, geführt, also ist der Enddarm in jedem Fall zu sehen. Wenn da nichts ist, dann wird das wohl so sein. Sich darauf zu versteifen, ist unsinnig.

Nicht immer sind Ursachen zu finden, und wenn Du vielleicht mal die eine oder andere Hämorrhoide hast, wäre vielleicht eine Nahrungsumstellung zuerst mal zum Ausprobieren, ob es dann besser wird,  das Beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das Blut hell kommt es mit großer Wahrscheinlichkeit von deinen Hämorrhoiden. Die füllen sich und platzen dann hin und wieder auf. Danach sollte wieder ein paar Tage Ruhe sein, bis sich neues Blut in ihnen angesammelt hat. Bei dunklem Blutungen aber heißt es schnellstens einen Arzt aufzusuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was steht denn in dem Befund ?

Dort steht sicher : Hämorrhoiden Grad ?

Natürlich sieht er bei der Darmspiegelung auch den Enddarm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal Kalzium Brausetabletten probiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Deichgoettin 23.02.2016, 08:53

Für was soll das gut sein?

0

Was möchtest Du wissen?