Sieht ein HNO wenn man popelt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du in meiner Gegenwart den Finger in die Nase schiebst, kann ich es sogar sehen.

Ja... vermutlich wird er an deinen Schleimhäuten die Fingerabrücke erkennen können... Besser du sagst ihm noch vor der Behandlung/Untersuchung, dass du in der Nase bohrst... das erspart euch Beiden den peinlichen Moment, wenn er es sowieso herausfindet.

Wenn du mit dem Finger in der Nase stecken bleibst, wird er es sehen. Oder wenn du vielleicht die Nasenwand verlezt (was auch passieren kann). Ansonsten eher nicht, nein.

Wenn du den Popel noch am Finger hast, könnte es dem HNO-Arzt auffallen.

HNO-Arzt: Sie müssen mit dem Popeln aufhören!

Patient: Warum?

Arzt: Weil ich Sie sonst nicht untersuchen kann!

(Also JA!)

Nein, wenn dus nicht vor ihm machst

weenn er direkt daneben steht ja

Na klar, der ist ja nicht blind.

Es freut mich, dass Du keine anderen Sorgen hast.

Was möchtest Du wissen?