Sieht die Heilung so normal aus oder hat sich der Schnitt entzündet?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

was meinst du mit Therapeutin? Ich frage nur, weil ich darunter eine Psychologin verstehe und diese sich dann ja nicht ausreichend auskennt.

So wie du es beschreibst würde ich aber aufjedenfall einen Arzt drüberschauen lassen. Wenn es nicht schlimmer wird und du keine zu großen Schmerzen hast rate ich dir das gleich am Montag zu machen. Ansonsten eben in die Notaufnahme im Krankenhaus bzw. Bereitschaftsdienst.

Desinfizier die Wunde und versuch sie locker zu verbinden, so dass sie nicht an der Kleidung scheuert und zusätzlich gereizt wird.

Dass sich noch keine Kruste gebildet hat ist (nur meine Erfahrung) bei einer so tiefen Wunde normal.

Klammerpflaster könnten noch helfen, dass die Wunde nicht so klafft, aber lieber erst einen Fachmann drüber schauen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Merlchen1607
12.03.2016, 20:13

Ja, mit Therapeutin meine ich Psychologin. Und ich wollte es ihr zeigen, weil sie ein erwachsener Mensch ist, der quasi die Beurteilung meiner Mutter ersetzt. Was auch schon das Problem darstellt, da ich ja nicht einfach so zum Arzt gehen kann, ohne dass meine Mutter davon erfährt (bin 14).. Und mit Pflastern zu klammern funktioniert irgendwie nur die ersten paar Stunden danach, weil es jetzt höllisch wehtut, wenn ich die Wundrändern "zusammendrücke".. Ich mag halt nicht gerne zum Arzt gehen, und schon gar nicht mit so einer Kleinigkeit..

0
Kommentar von Merlchen1607
12.03.2016, 20:31

Ja, ich habe einen Hausarzt. Aber trotzdem müsste ich ja meiner Mutter sagen, dass ich dort einen Termin brauche und wofür ich den Termin brauche.. Ich meinte das mit meiner Therapeutin auch eher so, als dass sie sich es angucken könnte und dann ggf. meiner Mutter schreibt, wofür ich den Arzttermin brauche. Meinst du das geht??

0
Kommentar von Merlchen1607
12.03.2016, 21:01

Naja, meine Mutter ist aber überzeugt davon, dass ich mit ihr darüber reden MUSS. Ausserdem habe ich eine Form von sozialer Phobie und würde gar nicht den "Mut" aufbringen, beim Arzt anzurufen..

0
Kommentar von Merlchen1607
12.03.2016, 21:41

Naja, ich werde mal schauen, was sich ergibt. Gesprächen bei meiner Psychologin mit meiner Mutter stand und stehe ich negativ gegenüber.. Danke für deine Hilfe :)

0

Hallo,

so wie du es schilderst, vermute ich eine starke Entzündung, bereits mit Eiterbildung.

Das gehört nicht zur Wundheilung, sondern kann zu einer Sepsis (Blutvergiftung) führen.

Heute ist Samstag.....ich kann dir eigentlich nur raten, dass du die Wunde deinen Eltern zeigst und dass diese Wunde ärztlich versorgt wird, bevor sich der Zustand weiter verschlechtert.

Gute Besserung und liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Merlchen1607
12.03.2016, 16:13

Normalerweise hätte sich doch eine Kruste gebildet, oder? Und diese "Kruste" ist auch auf dem Schnitt, nur ist sie eher orange, bzw. gelb/leicht grünlich. Bist du sicher, dass das eine Entzündung sein könnte? Ich weiß ich sollte das eher einen Arzt im Gespräch fragen, sorry, bin unsicher.

1

da du kein foto reinstellen wolltest (was ich total in ordnung finde) kann ich dir nicht genau sagen ob das eiter ist oder einfach nur wundsekret das ebenfalls eine gelbliche farbe hat ich würde es einfach desinfizieren und ein pflaster oder einen verband drumrum machen wenn es dir egal ist, dass du eine narbe haben wirst sonst geh zum arzt der wird dann klammerpflaster draufgeben oder die wunde nähen aber das ist deine entscheidung ich hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok, die Antworten sind echt nicht hilfreich.

Du hättest wirklich nähen lassen sollen, denn du wirst eine verdammt breite Narbe behalten. Ich denke, solange die Wunde nicht schmerzt, ist es ok, auch wenn es etwas gelblich ist. Wobei gelb ja immer für Eiter steht.

Falls es anfängt weh zu tun vielleicht ein bischen öffnen, damit der Eiter abfließen kann. Aber nur zur absoluten Not bei Schmerzen!!!! Selber fummeln ist eigentlich nicht gut.

Zeig es auf alle Fälle deiner Therapeutin und such dir bitte, bitte ein anderes Ventil für deinen Frust , als deinen Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Merlchen1607
12.03.2016, 16:16

Danke für deine Antwort, es schmerzt momentan eigentlich nur, wenn man Druck ausübt oder Wasser an den Schnitt gelangt.

0

Schön, dass du kein Foto eingestellt hast. Vielen Dank dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Merlchen1607
12.03.2016, 16:13

Wie gesagt, meiner Meinung nach halte ich es für unangemessen, sowas zu posten.

0

Was möchtest Du wissen?