Sieht aus wie eine Zecke war aber keine! Was war es dann?

4 Antworten

In so einem Fall ist es gut immer einen Flohkamm dabei zu haben. Im engen Flohkamm bleibt die Hirschlausfliege die im Fell krabbelt hängen und kann so noch rechtzeitig gefangen und vernichtet werden. Am besten ist wie bei Zeckenbefall ebenso, nach jedem Spaziergang ihr Tier nach Zecken und Hirschlausfliegen abzusuchen sowie ein gründliches Auskämmen, bei stärkerem Befall auch mal das Tier baden.

http://www.tierheilpraxis-maderholz.de/aktuelles/archiv/

Vielleicht ein Käfer? Holzbock?

Nein das war er auch nicht :(

Bitte nutze die Kommentarfunktion unter dem entsprechenden Kommentar. So kann das keiner zuordnen.

2

Was möchtest Du wissen?