Siehe bild?angst?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

da steht,dass der Betrag von ca 3 Euro bezahlt werden solll... das wirst du dir wohl noch leisten können...

wenn du das nicht zahlst und alles weitere Ignorierst, dann, ja dann kommen auch Mahn und Anwaltskosten hinzu, die der Gerichtsvollzieher bei dir Zu Hause, in Form eines Gegenstands, der dir lieb ist, einfordern wird....

Du hast doch ne Mail bekommen - Antworte halt darauf... das ist der normale Geschäftsweg - man muss sich nicht immer und überall einloggen...

p.s. Und KÜNDIGE ordentlich... sonst läuft der Vertrag eventuell weiter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
25.03.2016, 13:09

15€ Mahngebühren sind grundsätzlich nicht erlaubt.

Und der Gerichtsvollzieher kommt auch nicht einfach mal so, da muss schon deutlich mehr laufen.

0

Hey, da du noch beschränkt geschäftsfähig bist (ab dem 7-17) Lebensjahr hast du da denke ich nicht so viel zu befürchten. Nach §108 des BGB (Vertragsschluss ohne Einwilligung) müsste der Vertrag eh nichtig sein. Eine Ratenzahlung, die dir als Vorschlag genannt worden ist darfst du unter 18 sowieso nicht ohne deine Eltern eingehen.

WICHTIG : Gehe zu deinen Eltern und informiere sie. Die werden vielleicht nicht begeistert sein, aber glaub mir, in ein paar Wochen ist das wieder vergessen. Gehst du aber nicht zu deinen Eltern und die Lage verschlechtert sich, dann ist aber ganz Böse. 

Wie alt bist du denn laut deinem Konto und wie hast du das bis jetzt bezahlt ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingZitrus
25.03.2016, 01:18

Noch dazu, hast du das Abbo auf der seite genommen oder das Pay and Play Angebot ?

0
Kommentar von CFragen
25.03.2016, 09:16

Gibt es villeicht eine möglichkeit ohne meine Eltern

0

46,47€ ist für dich sicher mit 13 viel Geld. Aber deine Eltern werden es verstehen und begleichen können. Es ist wichtig stets eine aufrichtiges und ehrliches Verhältnis zu den Eltern zu haben und bei Problemen, dafür sind sie da. Erkläre deine Unwissenheit und sie werden dir schon nicht den Kopf abreißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
25.03.2016, 13:08

46,47€ ist für dich sicher mit 13 viel Geld

Davon ist sowieso nur die Hauptforderung von 2,99€ durchsetzbar, sowie Zinsen (vielleicht eins zwei Cent, müsste man ausrechnen).

15€ Mahngebühren sind völliger Schwachsinn, denn eMail-Mahnungen verursachen keine Kosten. Davon abgesehen ist nicht erkennbar, wie die von den weniger als 20€ plötzlich auf über 40€ kommen. Das klingt für mich stark nach Betrug und Abzocke.

0

Junge, Junge.... du bist 13!
Ich kann dir nur raten zu deinen Eltern zu gehen und ihnen das ganze zu erklären UND du solltest dich mit ihnen mal über die Thematik Guter-Umgang-Mit-Geld unterhalten.... Wer es in jungen jahren nicht lernt wacht irgendwann in einem fetten Haufen Sch*** auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CFragen
25.03.2016, 00:53

Danke hat mir sehr viel gebracht

0

Hi, welches Alter hast du bei der Anmeldung angegeben?
Wie hast du bezahlt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CFragen
25.03.2016, 00:49

Steht da alles

0

Zeig ihm das du dirket bezhalt hast .. So schwer ist das ja nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CFragen
25.03.2016, 00:49

Ich kann mich ja nicht einloggen

0
Kommentar von zeytiin
25.03.2016, 00:49

Ja dann schreib denen auf diese e-Mail eine Antwort Yy

1

Was möchtest Du wissen?