Siehe Bild. Man will nach oben rechts abbiegen. Muss geblinkt werden oder nicht? Wünschenswert wäre eine erklärende Quelle, die ich im Netz nicht finde?

...komplette Frage anzeigen Straße - (Straße, vorfahrtsschild)

10 Antworten

Hallo ElAxel84,

die Antwort auf Deine Frage lautet: nein, es muss nicht geblinkt werden.

"Wer die abknickende Vorfahrt geradeaus verlässt, ändert seine Fahrtrichtung hingegen nicht und braucht nicht zu blinken."
Quelle: http://www.verkehrslexikon.de/Module/Abknickend.php

Bei dem Verkehrszeichen handelt es sich um das Zeichen 1002: Verlauf einer Vorfahrtstraße.

Schöne Grüße und allzeit gute Fahrt!
SundownEffect

PS: Generell würde ich Dir an's Herz legen auch in scheinbar unübersichtlichen Situationen zu blinken, denn Du fährst schließlich nicht alleine auf der Straße ;-)

Problem ist, dass hier Schild und Realität nicht ganz übereinstimmen.

Laut Schild handelt es sich sozusagen "per Definition" um eine Geradeausfahrt, d. h. es muss nicht geblinkt werden.

Da es de facto aber doch eher ein Abbiegen ist, und weil keine Gefahr von Missverständnissen besteht, würde ich an dieser Stelle trotzdem blinken!

du musst nicht blinken, aber du kannst blinken. denn das schild zeigt die vorfahrtstraße an. da du dich auf der vorfahrtsstraße befindest, ind links ebenso eine vorfahrtsstraße ist, gilt für beide vorfahrtsstraßen, dass sie rechts vor links, bezogen auf NUR vorfahrtsstraßen, beachten müssen. vonn von geraudeaus (von der dünnen linie, alse NICHT vorfahrtsstraße, ein auto kommt, muss dieses auto IMMER auf beide anderen straßen warten). da du von der vorfahrtsstraße kommst, die keine rechte vorfahtsstraße hat, hast du immer vorfahrt von der straßenseite aus. und laut des schildes ist das vorne eine geradeaußs-spur, selbs twenn sie einknickt. aber wie gesagt: vorfahrt hast du immer und laut schild fährst du nur gerade-aus.

ich denke, es hat dich verwirrt, dass die straße auf dem bild nach rechts einknickt, auf dem schild aber als geradeaus-spur angezeigt wird.  laut des schildes behandelst du die spurt auch als geradeaus-spur. also kein blinker notwendig. müssen ja sowieso alle auf dich warten.

Habe das gerade auf der Seite vom ÖAMTC gefunden (ADAC in D)

"In der StVO ist eindeutig geregelt, dass man beim Abbiegen für andere rechtzeitig und während des gesamten Vorganges blinken muss. Das gilt auch, wenn man einer abknickenden Vorrangstraße folgt. Blinken ist die einzige Möglichkeit, um anderen Verkehrsteilnehmern zu zeigen, was man vorhat."

Ich hoffe ich konnte die Frage beantworten :)

Sombra0071 19.07.2017, 20:02

laut schild ist es eine geradeaus-spur. da widerspricht schild der realität. mein fahrlehrer meinte, laut gesetzt muss man bei pfeilgrün (d.h. eine straße, wo man nur in eine richtung fahren kann), kein links/rechts blinker geben, aber aus höflichkeit für bspw fahrer, die von wo anders herkommen (oder falls du von wo anders herkommst), blinkt man dennoch, um zu signalisieren, dass man verstanden hat, wie das hier läuft. oder um den hintermann zu signalisieren, dass das keine geradeaus-spur ist, sondern eine riene links/rechts abbiegerspur

1

Mh. Ich glaub, speziell dazu wird es keine klar definierte Regel geben.

Ich kann dir sagen was mir mein Fahrlehrer zu sowas gesagt hat. Denn sowas kenne ich bei uns. Da haben wir auch eine Straße mit so einer Situation.

Ein Cop dürfte dir keine Strafe geben, wenn du nicht blinkts. Denn das Schild sagt aus, das es geradeaus geht.
Es ist aber auch vollkommen okay wenn du blinkst, weil die Straße tatsächlich abknickt.

Ich habe es damals so gelernt, dass du immer Blinken musst sobald du abbiegst. In diesem Fall biegst du meiner meinung nach auch ab, weil die Straße sich nicht als direkte Linie weiterzieht.

Ob Vorfahrtstraße oder nicht dürfte da keine Rolle spielen!

Man muss blinken wenn man auf der Straße bleibt, also nach links. Wenn man gerade aus fährt muss man nicht blinken und wenn nach rechts, rechts blinken. Nur weil es eine Hauptstraße ist, ändert das doch nichts am blinken.Du fährst gerade aus und danach gehts halt nach rechts.

Grenzwertig! Blinken muss man immer, wenn.man die Richtung ändert,  z.B. wenn man nach links der Vorfahrtsstraße folgend abbiegt. 

Bei diesem leichten Knick würde ich nicht blinken, denn im Grunde geht's weiter geradeaus!

Du musst nicht blinken.

Verkehrsrechtlich zählt das als geradeaus fahren. Wie auch auf dem Schild dargestellt.

Wer auf der Hauptstraße bleibt, muss (links) blinken.

Muss geblinkt werden würde ich sagen,bin mir aber nicht ganz sicher

Was möchtest Du wissen?