Siedewasserreaktor und Graphitreaktor

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nur beim russischen RBMK-Reaktor

Quellen:

http://de.nucleopedia.org/wiki/RBMK , de.wikipedia.org/wiki/RBMK oder unter ww.kernenergie.de/kernenergie/service/downloads/index.php und hier die Broschüre Kernenergie Basiswissen und die Broschüre Deutsche Sicherheitstechnik im Vergleich zum Tschernobyl-Reaktor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NuklearTV
12.11.2012, 12:58

Nicht nur, der ATR des Werkes Fugen und ehemals für das Kernkraftwerk Ohma projektiert, ist die gleiche Bauart.

1

Im Störfall (Druckverlust) verflüchtigt sich der Moderator Wasser innerhalb von wenigen Sekunden und die reaktion stoppt.

Im Störfall (Druckverlust) verflüchtigt sich der Moderator Graphit natürlich nicht, sondern brennt noch 20 Jahre wie in Tschernobyl, wo krimineller Weise die Kühlung  u n d  Notkühlung vorsätzlich sabotiert wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?