Sie will mir nicht mein Geld geben?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich hast du einen Vertrag: einen mündlichen!

Ich finde es sehr gut, dass deine Stiefmutter sich da engagiert, denn du scheinst mir trotz deiner 19 Jahre doch ein wenig "schreckhaft" zu sein und leicht ins Bockshorn zu jagen ......

Ich drück euch die Daumen, dass du zu deinem Geld kommst!

Das ist auch normal mit 19 Jahren.

Leute in dem Alter sind furchtbar jung und noch ziemlich unreif.

Trotz ihrer Volljährigkeit kriegen sie Unterstützung von den Eltern und Erziehern, nichts ist daran falsch!

0

Du hast nachweislich auf das Kind aufgepasst, dafür steht dir auch Lohn zu und den kannst du einfordern.

Solange dir der Diebstahl nicht nachgewiesen werden kann, ist davon auszugehen, dass du dir hier nichts zuschulden kommen hast lassen. Insofern würdest du mit Sicherheit vor jedem Zivilgericht Recht bekommen. Versuche der Kindsmutter dies zu erklären und gehe ruhig die rechtlichen Schritte, wenn sie sich auf stur stellt.

Eine Kompromisslösung wäre, dass sie den Kajal von deinem Gehalt abzieht. Die Dinger sind doch eher günstig oder?Dann bekommst du dein Gehalt vielleicht eher.

Generell kann man die aber nichts nachweisen und mündliche Verträge gelten genauso wie Schriftliche.

Ich würde nicht mehr dort Babysitten

Darf Stiefmutter nach Erbe weiter im Haus wohnen?

Mein Vater ist vor kurzem verstorben, ein Testament ist nicht verfasst worden. Nun wird das Erbe auf meinen Bruder, meiner Stiefmutter und mich aufgeteilt. Es stehen unter anderem 2 Häuser zur Erbschaft in einem wohnt noch meine Stiefmutter (sie hat kein Wohnrecht eingeräumt bekommen). Es werden beide Häuser verkauft ( das Elternhaus an meinen Bruder der mich auszahlt)und in einem wohnt noch meine Stiefmutter. Nun ist meine Frage ob meine Stiefmutter bis zum Verkauf im Haus weiter wohnen darf. Es ist schon das höchste das wir es überhaupt unter 3 aufteilen müssen, diese Frau systematisch fertig gemacht zum Schluss wusste er sich nicht anders zu helfen und nahm sich das Leben :( Diese Frau ist der Teufel!!! Mein Bruder und ich wollen nicht das dieses etwas in unserem Elternhaus wohnen bleibt. Bitte sagt mir das Sie nicht drin wohnen bleiben darf bis mein Bruder das finanzielle geregelt hat und diese ... austahlt. Es ist auch noch Geld von meinem Vater im Tresor, wir haben keinen Schlüssel und sie lässt uns nicht rein dürfen wir einen Schlüsseldienst beauftragen um in die Wohnung zu kommen? Oder einfach dir Polizei? Wir wissen nicht genau wie viel und haben Angst das sie sich dieses Geld auch noch unter den Nagel reist. Ich hoffe es gibt hier jemandem der sich mit Erbrechen auskennt.

...zur Frage

Film gesucht mit babypuppe?

ich suche einen film :
eine Frau hat irgendwie ihr richtiges baby verloren ( ist gestorben oder so) und das konnte sie nicht aktzeptieren deshalb hatte sie dann eine puppe als baby... sie wurde dann sozusagen krank im kopf das sie dachte diese puppe sei ihr richtiges baby.

da sie arbeiten ging oder sowas brauchte diese puppe einen babysitter

die babysitterin merkte dann auch das diese eine puppe ist aber sittet sie weiter

und so weiter! und wenn man der frau sagt dies ist eine puppe dreht sie völlig durch : WO IST MEIN BABY

und am schluss gerieht sie dann in eine psychatrie...

hoffe irgendjemand kennt diesen film ! danke im vorraus :))

...zur Frage

Schickt ihr euren Erwachsenen Kindern auch noch Geld?

Wenn Sie z.b. kein geld mehr haben und freundlich darum bitten. Schickt Ihr euren Kindern wenn sie Erwachsen sind dann noch Geld oder sagt ihr Pech gehabt.

...zur Frage

Ebay Privatkauf Ware defekt?

Habe einen dunstabzugshaube gekauft, war laut Beschreibung ohne Schäden und neuwertig.

ausgepackt... beule....

zum Glück mit dem Besitzer der Postfiliale zusammen, welcher mein Mieter ist.

der Verkäufer streitet es ab und sagt es war mein Pech und Transportschaden.

war zwar nur 88€, aber auch das ist Geld.

Was kann man tun und wie ist die Chance das gesamte Geld wieder zu bekommen?

bei eBay habe ich es natürlich sofort vermerkt.

danke

...zur Frage

Ist diese Verlustangst normal?

Mein Problem ist, dass ich ständig Verlustangst habe. Wenn meine Eltern auf der Couch liegen, schaue ich ständig unauffällig, ob sie noch atmen. Wenn mein Vater Mittagsschlaf macht und meine Mutter sagt ich soll ihn wecken, habe ich Angst, dass er nicht aufwacht. Ich habe ständig Angst, dass sie sterben, auch wenn sie eigentlich gesund sind.

Bei der Familie, in der ich Babysitter bin, habe ich ständig Angst, dass sie eine andere Babysitterin finden, oder dass sie mir irgendwann sagen, dass sie weit weg ziehen. Dazu muss man aber auch sagen, dass ich nicht nur zu den Kindern, sondern auch zu der Mutter ein sehr inniges Verhältnis habe, mit ihr kann ich über alles reden, und es wäre das allerschlimmste für mich, wenn sie weggehen würden.

Gibt es noch mehr Leute, die so etwas kennen? Ist das normal? Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?