Sie will mir nicht mein Geld geben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich hast du einen Vertrag: einen mündlichen!

Ich finde es sehr gut, dass deine Stiefmutter sich da engagiert, denn du scheinst mir trotz deiner 19 Jahre doch ein wenig "schreckhaft" zu sein und leicht ins Bockshorn zu jagen ......

Ich drück euch die Daumen, dass du zu deinem Geld kommst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AdrianaD
23.05.2016, 10:03

Das ist auch normal mit 19 Jahren.

Leute in dem Alter sind furchtbar jung und noch ziemlich unreif.

Trotz ihrer Volljährigkeit kriegen sie Unterstützung von den Eltern und Erziehern, nichts ist daran falsch!

0
Kommentar von muschmuschiii
10.06.2016, 23:25

danke fürs Sternchen!

0

... und was sagen die von der Kassen bzw. der Rentenversicherung dazu? Wurdest Du dort angemeldet? ... und wenn nicht, einfach mal melden, diese Dame, denn die wird das sicherlich schon öfters so abwickeln.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast nachweislich auf das Kind aufgepasst, dafür steht dir auch Lohn zu und den kannst du einfordern.

Solange dir der Diebstahl nicht nachgewiesen werden kann, ist davon auszugehen, dass du dir hier nichts zuschulden kommen hast lassen. Insofern würdest du mit Sicherheit vor jedem Zivilgericht Recht bekommen. Versuche der Kindsmutter dies zu erklären und gehe ruhig die rechtlichen Schritte, wenn sie sich auf stur stellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn ihr keinen  schriftlichen Vertrag habt, hat sie dir dein Geld zu geben. Im Zweifel würde ich mal einen Anwalt fragen. Lass sie doch die Polizei rufen, Da steht Aussage gegen Aussage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hilfeersuchend0
23.05.2016, 09:53

ja. danke schon mal....

0
Kommentar von asdfghj2
23.05.2016, 09:53

Wenn es ums Geld geht, dann steht es tatsächlich Aussage gegen Aussage.

Aber nicht wenn es ums Hausverbot geht.

0

Eine Kompromisslösung wäre, dass sie den Kajal von deinem Gehalt abzieht. Die Dinger sind doch eher günstig oder?Dann bekommst du dein Gehalt vielleicht eher.

Generell kann man die aber nichts nachweisen und mündliche Verträge gelten genauso wie Schriftliche.

Ich würde nicht mehr dort Babysitten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat sie den Beweise dass du sei beklaut hast?

Leute warden leider standing aus heiteren Himmel beschuldigt

Sag ihr das es dir leittut dass sie so über dich denkt und dich mit hineinzieht den du hast nichts getan. Sie sollte dich bezahlten und ihr solltet den Kontakt abrechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne wenn und aber: geh zur Polizei und erstatte Anzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?