Sie will keinen Kontakt mehr, wie soll ich weiterleben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey mgruber947, 

deine Situation scheint aussichtslos zu sein. Aber es kommt auch darauf an, wie weit du dieses Problem gehen lässt; wie tief es in deinem Leben seine Spuren hinterlässt; wie nah du dieses Problem an dich selbst heranlässt. Denn je näher du dieses Problem, diesen Kummer an dich heranlässt, desto mehr schadet es dir, was sich durch immer mehr zunehmender Trauer und sogar durch Depressionen bemerkbar macht - und damit ist dir nicht geholfen. 

Du musst lernen, dass du dein Leben nun weitgehend allein fortsetzt. Zudem besteht der Sinn des Lebens nicht darin, das eigene Leben von jemanden abhängig zu machen. Lerne, auf eigene Beine zu stehen. Denn etwas Anderes wird dir in deiner Situation nicht übrig bleiben:

entweder baust du dir dein Leben wieder auf, sodass wieder ein System, eine Struktur entsteht, oder du stürzt dich immer tiefer in deine Trauer und riskierst somit, dass du zu einem späteren Zeitpunkt professionelle Hilfe benötigst, um wieder normal leben zu können. 

Kommen wir zu der Akzeptanz. 

Es ist verständlich, dass du diese Frau geliebt hast; dass du sie nicht gehen lassen möchtest. Es ist auch nachvollziehbar, dass es für dich keine Leichtigkeit ist, sich von dieser Frau zu lösen, wenn jedoch noch Gefühle vorhanden sind. Aber du bist nun an einem Punkt angekommen, an dem du darüber nachdenken musst, ob es nicht doch besser wäre, wenn du sie gehen lässt; ob es nicht doch besser wäre, wenn du endgültig loslässt. Denn wenn du weiterhin an dieser Frau festhälst, dir Hoffnungen machst, die letztendlich nur sinnlos sind und ihr weiterhin E-Mails sendest, wirst du dich innerlich selbst kaputt machen. Du wirst somit irgendwann an dem Punkt ankommen, wo du einen psychischen Zusammenbruch erleben wirst, da du es selbst nicht weiter ertragen kannst. 

Es ist also auch aus gesundheitlichen Gründen von großem Vorteil, wenn du diese Frau gehen lässt; wenn du endgültig loslässt. Denn es wird anders nicht gehen. Denn du darfst nicht deine Vermutung außer Acht lassen, die darin besteht, dass sich deine ehemalige Freundin in ihren besten Freund verliebt haben könnte, was sicherlich auch der Fall sein wird. Denn anders kann man sich das nicht erklären, dass eure Beziehung von Heute auf Morgen beendet wurde - und weil sie nun höchstwahrscheinlich in ihren besten Freund verliebt ist, wird es auch keine Chancen und Möglichkeiten mehr geben, um sie wieder für dich zu "gewinnen". 

Du MUSST akzeptieren, dass diese Frau, die du einst geliebt hast, nun nichts mehr für dich übrig hat. Sie wird nicht mehr zurückkommen - und mit dieser Tatsache MUSST du dich auseinandersetzen. Tust du das jedoch nicht, wird sich dein Zustand nur verschlechtern. 

Du solltest dich deshalb auf wichtigere Dinge konzentrieren, wie Arbeit und Familie. Zudem existieren viele andere Dinge, die du tun kannst, um dich abzulenken:

-treibe Sport. 

- widme dich deinem Hobby. 

- gehe spazieren. 

- versuche, dich mit neuen Leuten auseinanderzusetzen, damit neue Kontakte geknüpft werden können. 

- verreise mit oder ohne Familie. 

- gehe Abends mit deinem Bruder aus. 

- kümmere dich um deinen Haushalt. 

- besorge dir ein Haustier. 

- rede mit deiner Familie. 

- suche professionelle Hilfe auf (Therapeutin/Therapeut), wenn nichts funktionieren will. 

In deiner Situation ist es notwendig, dass du auf andere Gedanken kommst. Denn Suizidgedanken zu hegen stellt definitiv KEINE LÖSUNG dar. Deshalb ist eine Auseinandersetzung mit der Trennung, Ablenkung und professionelle Hilfe sehr wichtig. Du solltest auch darauf achten, dass du nicht zu oft und lange allein bist. Das könnte zusätzlich das Gefühl der Einsamkeit bestärken. 

Suche dir dringend professionelle Hilfe, bevor sich dein Zustand verschlechtert. 

LG, Toxic38 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mgruber947
18.11.2016, 14:06

Vielen Dank für diese sehr ausführliche Antwort. Sie scheinen sich sehr damit auszukennen. 

Und Sie haben Recht, ich glaube ich bohre wirklich zu viel in der Wunde herum. Es war einfach eine so schöne Zeit auch ihrerseits. Allerdings verstehe ich nicht, warum sie jetzt nichtmal mehr mit mir befreundet sein möchte. Es könnte mir sehr helfen, wenn ich wissen würde was sie fühlt zurzeit. Vermisst sie auch unsere Zeit oder nicht? Höchstwahrscheinlich, ist dieser Freund auch nicht so lange mit ihr zusammen. Das hört sich komisch an aber ich weiß wie meine Ex Freundin manchmal war. Aber ich habe sie geliebt wie sie war, egal wie viele Macken sie noch gehabt hätte, ich hätte es niemals in betracht gezogen, schluss zu machen. Doch es gibt nicht viele Menschen, die das mitgemacht hätten oder jetzt noch mitmachen.

Und ich war kein schlechter Freund, bin fast jeden Tag mit dem Fahrrad 10 km zu ihr gefahren und später auch wieder zurück nur um sie manchmal für eine Stunde zu sehen. 

Naja vielleicht wird ihr das auch irgendwann klar, wenn sie mal so etwas Wert schätzt. 

Ich sollte eigentlich sauer auf sie sein. Bin ich aber nicht. Ich weiß wie blöd die Pubertät ist.. :D 

Aber es geht ja nun nicht darum, ob ich wieder mit ihr zusammenkommen könnte oder nicht. Es geht mir darum, dass ich sie als Kumpel haben will und, dass ich momentan wirklich niemanden zum reden habe. Ich möchte auch nicht immer meine Familie damit zuheulen. 

Da ich wieder in meiner Heimat wohne suche ich jetzt auch neue Freunde, aber irgendwie erfolglos. 

Ich versuche nun mich nicht immer nur zu bemitleiden. Das habe ich zu oft gemacht. Und ich weiß, dass es mir nicht leicht fällt das nicht zu tun. 

Vielen Dank nochmal für diese Antwort, die mich zum nachdenken angeregt hat. 

Liebe Grüße 

mgruber947

0

Hey vielleicht redest du mal mit ein Arzt darüber ?Versuch einfach wieder ein "normales " leben zuführen und neue Leute kennen zu lernen vielleicht auch Mädchen und du lenkst dich ab .Man besten lernt man leute kennen beim sport ;Uni oder arbeit. Lebe dein leben und habe Spaß. und sich deswegen das leben nehmen das ist sie dann einfach nicht wert .du bist bestimmt toll und sie weiß es nur nicht zu schätzen . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mgruber947
17.11.2016, 22:57

Ich habe versucht neue Leute kennenzulernen aber aus irgendeinem Grund gehen sie mir alle aus dem Weg. 

Nein ich bin nicht so hässlich, dass niemand mit mir reden will. 

Und mit Arzt wird auch nicht wirklich klappen wegen Arbeit. 

0

Doch, ich weiß wie sich das anfühlt, wenn man schreibt und nichts kommt zurück. Das ist mies und fies.

Orientiere Dich nach vorn und komme über sie hinweg. Das ist die einzige Chance. Und häng dein Leben nicht von ihr ab. Momentan liebst du sie noch und hast Liebeskummer. Heule, wenn dir das gut tut. Jungs dürfen das auch. Meist macht man das ja sowieso wenn man allein ist. Das kann helfen. Liebeskummer ist Mist und tut weh, aber du kommst darüber hinweg. Renne ihr nicht nach, schreib ihr nicht mehr. Und wenn sie sich mal meldet, dann schreib nicht sofort zurück. Falls sie dich anruft, dann hast du eben gerade keine Zeit. Das macht auch stark. Viel Glück :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber mgruber947

Toxic 38 bringt es in seiner Antwort auf den Punkt: Der Sinn des Lebens
besteht nicht darin, das eigene Leben von jemanden abhängig zu machen.

Deine Ex-Freundin spielte und spielt eine wichtigfe Rolle für dich, das ist per se auch erst mal eine eigentlich sehr schöne Sache, leider kann die aber sehr problemhaft sein, wenn dabei deine Eigenständigkeit zu kurz kommt und so wie du das beschreibst, könnte dieses Problem auf dich zutreffen(?)

Vielleicht musst du wie Roxic das beschreibt wieder lernen auf eigenen Beinen zu stehen. Diese Anforderung stellt sich vielen verliebten menschen, die unter einer Trennung vom gelie4bten menschen leiden müssen. So schön die Liebe ist und sein kann, es besteht da die gefahr, dass wir unseren Wert und unser Selbstbewusstsein von der Zuneigung des geliebten menschen abhängig machen, das kann dann dazu führen, dass im Falle einer Trennung oder mangelnder Zuneigung davon betroiffene Menschen in ein tiefes Loch fallen.

Gehe  davon aus, dass du ein wertvoller Mensch bist, deine Rede bzw. Kommentare lassen mich vermuten, dass du das auch grundsätzlich tust. Es spricht auch sehr für dich, dass du nicht sauer auf sie bist.und es wirkt auf mich schon sehr weitblickend und edel, wenn es diir darum geht, dass du sie gerne als Kumpel haben möchtest.

Ich wünsche dir, dass dieser schöne Wunsch sich für dich erfüllen kann und dabei kann dir vielleicht die Zeit helfen. Vermutlich brauchts sie jetzt ihre Ruhe - so gesehen ist es vielleicht erst mal ratsam, dass du ihr so eine Ruhe könnst. Damit  kann sie erkennen, dass es dir weniger nur um dich, sondern auch uj sie geht, zusammen mit den schönen erinnerungen an die zeit mit dir, kann das vielleicht auch bei ihr den Wunsch bilden, dass ihr euch wenigstens kameradschaftlich wieder gut versteht.

Versuche auf andere Leute zu zu gehen, dabei hilt es, wenn du daran denkst, dass du auch ohne deine Freindin immer noch der gleiche wertvolle mensch bist, der  du immer warst und immer sein wirst.

Liebe Grüße, Thomas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher gab es Gründe weshalb sie nichts mehr mit dir zu tun haben will, das wirst du akzeptieren müssen. Und hey, jeder hat sowas schon mal erlebt, du bist nicht der einzige dem es so geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mgruber947
17.11.2016, 23:00

Jeder hat so etwas erlebt? 

Tut mir Leid aber ich glaube nicht, dass jeder Mensch nach einem Beziehungsende nichts mehr hat. 

Jeder hat ein paar Freunde mit denen er reden kann. 

Außerdem hilft mir das grade auch nicht weiter. 

0

Glaub mir es gibt viele die wissen wie das ist und vielleicht suchst du mal einen Psychologen auf versuchst neue Freunde zu finden auf feiern oder vielleicht ein paar Kollegen weiß ja nicht ob du arbeitest und wenn du willst kannst du auch mit mir schreiben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss sie.
Wenn Sie dich nicht mehr will, verdient sie dich nicht.
Mach Sport und Gib Gas!!
Leb dein Leben.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso willst du mit Ihr noch was machen? Wenn dich eine Person von heute auf morgen nicht mehr "will"?

Du solltest dich jetzt mal auf dich selbst konzentrieren un nicht aus Verzweiflung auch noch e-mails an deine ex schicken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mgruber947
17.11.2016, 22:51

Ich kann sie aber nicht aufgeben. Wir haben immer alles zusammen geschafft und ich liebe sie auch noch sehr. Sie war der einzige Mensch, der mir immer helfen konnte. Vielleicht wird ihr das ja irgendwann auch klar, dass unsere Zeit mega schön war und, dass ich nicht der schlechteste Partner war. 

0

Was möchtest Du wissen?