Sie weigert sich die Pille danach zu holen. was nun

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gar nicht. Die Frau muss zum (Frauen-)Arzt und sich erstmal beraten lassen bevor sie die Pille danach bekommt. Diese ist in Deutschland nämlich nicht rezeptfrei.

Ich versteh nur nicht warum sie die nicht nehmen will? So gefährlich ist das jetzt auch nicht. Wäre ich ein Kerl, ich würde ausrasten!

Wie stellst du dir das eigtl vor wenn du die Pille theoretisch herbekommen würdest? Willst du sie ihr in einen Keks einbacken oder was :D

du hast das falsch verstanden. Sie weigert sich nicht sie einzunehmen. sie weigert sich bloß die pille abzuholen. sie traut sich nicht oder keine ahnung was das problem ist. vor 7-8 monaten hatte sie diese auch mal benutzt. also ist das 2.mal das sie die pille danach nehmen würde. nur sie stellt sich stur dagegen die pille danach zu holen. einnehmen ja holen nein. deshalb was kann man als mann machen

0
@widdaby

Sie fesseln und ins Auto werfen^^

Oder du rufst mal beim notdiensthabenden Arzt an und redest mit dem.

0

Im Krankenhaus oder beim Notarzt

auch als mann?

0

Was möchtest Du wissen?