Sie verbietet mir meine Tochter zu sehen , bin am Ende! Brauche eure Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du bist in der Geburtsurkunde als Vater eingetragen? SEHR WICHTIG!!!!

Du schreibst von Urlaub und von neuer Arbeit. Entweder fange ich irgendwo neu an oder ich habe Urlaub. Anstatt Dich aufzuregen sortiere Dich!!!

Fest steht: In D hättest Du alle Rechte. Aber auch innerhalb der EU wird es dann schwieriger. Du hättest also BEVOR Du nach Spanien gezogen bist die Sorgerechtsfrage klären sollen. Hier in D hättest Du sehr gute Chancen gehabt laut geltendem Recht. Jetzt wo Du in Spanien bist sieht es anders aus und Du brauchst unbedingt zur Klärung einen Anwalt. Aber ohne Arbeit wird es schwieriger. Nur auf ein Versprechen hin - wenn ich recht verstanden habe - einfach umzuziehen ist schon arg naiv.

Grundsätzlich geht es absolut nicht um den Willen der Eltern hier in D sondern um das Wohl des Kindes. Da Du aber nun im Ausland wohnst besteht tatsächlich die Gefahr der Kindsentführung. Dich persönlich fragt da erst mal kein Mensch ob Du daran auch nur im Traum denkst oder nicht. Gefühle sind keine Fakten. Kümmere Dich also um Fakten, schaffe sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, da ihr rein Rechtlisch noch nichts vereinbart habt, wie ich das verstanden habe, wird es langsam mal Zeit. Heißt also, du klagst auf ein gemeinsames Sorgerecht, was heißt das wenn du gewinnst sie dir deine Tochter zeigen muss und falls sie es nicht tut sich sogar strafbar macht! Ich denke deine Chanchen ständen sogar eigentlich ganz gut darauf, das es ein Gemeinsames Sorgerecht gibt, da du anscheinend nichts wirklich schlimmes getan hast und deine Tochter dich genauso sehen will wie du sie. Das ganze kostet natürlich auch ein bisschen Geld, da der Anwalt nicht umsonst kommen wird, aber ich denke für deine Tochter wird es sich lohnen. Klag auf ein Gemeinsames Sorgerecht ^^. Lg.Marc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ICh glaube so wirklich helfen kann dir da nur ein Anwalt. Der kennt die komplette Rechtslage und wird dir helfen, Kontakt zu deiner Tochter herzustellen, zur Not halt auch gerichtlich,

Hier kann dir keiner genaue Informationen geben und selbst wenn, viel nutzen würde es dir nicht... :( Gehe zu einem Rechtsanwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz schnell ein Termin beim zuständigen Jugendamt machen! Wenn du dort nicht weiter kommst sofort zum Anwalt. Du hast rechte als Vater die sie dir nicht nehmen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

wenn dir so viel an deiner Tochter liegt - warum bist du dann nach Spanien umgezogen? War dir der Job wirklich wichtiger?

Wenn du in Spanien wohnst und deine Tochter wohnt in Deutschland wirst du sie wohl kaum regelmäßig sehen können.

Ziehe erst einmal zurück nach Deutschland in die Nähe deiner Tochter.

October

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?