Sie stellen sich immer die Frage was die Anderen von Ihnen denken - durchgedreht!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ehrlich gesagt interessiert mich eher was das für Landsleute sind, in vielen Kulturen wird solch ein verhalten immer weiter gegeben. Hatte das Problem auch mit einer Freundin. Bei ihr lag es meistens an den Eltern die sehr konservativ waren.

Fadriano 06.02.2015, 09:30

Seid ihr dabei auf eine Lösung gekommen oder trägt sie das Problem immer noch mit sich rum? Wenn meine Freundin mit mir eine Woche am Stück unterwegs ist legt sich das teilweise. Es kommt wieder hoch , sobald sie wieder bei ihren Eltern war.

Sie kommen aus DE, Raum OWL, aus der Nähe von Bad Salzuflen.

0
Bimbii 13.02.2015, 01:58

Sie kann besser damit umgehen seitdem sie nicht mehr Zuhause wohnt. Also auch von den Eltern weg. Sie lässt sich jetzt nicht mehr so extrem wie früher drauf ein. Denke das bisschen Abstand gut tut.

0

Ich bin kein Psychologe und habe Psychologie auch nicht studiert. Ich würde allerdings vermuten, dass eventuell ein traumatisches Erlebnis oder eine sehr konsequente Erziehung dahinter steckt. Auch können wiederholte schlechte Erfahrungen mit Tratsch und Klatsch Geschichten passiert sein. Auch das mitwirken oder erfahren von Lästerattacken könnte zu so einem Verhalten führen. Wie gesagt habe es nicht studiert, aber vielleicht sind es Anregungen um mal mit deiner Freundin und Ihrer Familie darüber zu reden.

Ein klärendes Geapräch solltest du aber mal führen. Viel Erfolg und ich hoffe es klärt sich, und du wirst noch eine schöne Zeit mit deiner Freundin verbringen.

Fadriano 06.02.2015, 09:38

Vielen Dank für deine Antwort! Es ist in der Tat so, dass dahinter eine sehr konsequente Erziehung steckt. Die Eltern haben mit vielen Lästereien zu kämpfen. Meine Eltern hatten es auch - aber trotzdem war das Grund für sie versteckt zu leben! Daher habe ich hier den direkten Vergleich.

Ich würde so gerne mit denen reden. Das Problem ist ihr Vater der alles für richtig hält was er tut. Die ganze Familie richtet sich nach ihm, weil er das "Geld" nach Hause bringt. Als deutscher Bürger mit türkischen Hintergrund, der liberal aufgewachsen ist, kann ich die Deutschen besser verstehen, die die traditionelle Kultur der Türken nicht verstehen kann.

0

Ich bin kein Psychologe, daher nehme ich mir das Recht heraus hier das gute alte "Stock-Im-After"-Symptom erkennen zu wollen.

Aber mal ernsthaft: Das kommt öfter in Familien vor, in denen mindestens ein Elternteill (oder equivalent) ein ausgemachter Narzisst und/oder Kontrollfreak ist. Sowas kommt nicht von alleine. Irgendwelche Ärzte/Lehrere/Manager in der Familie deiner Freundin?

Fadriano 06.02.2015, 09:43

Der Vater ist selbstständig und hat ein Busunternehmen. Er glaubt immer dass sich alles um ihn dreht und kommandiert die ganze Familie als wären es Soldaten. Er kritisiert sogar die eigene Frau in der Öffentlichkeit, und das mit einer Intensität - da schämt sich selbst ein Fremder.

Der hat nicht nur ein Stock im After , bei ihm müssen ein paar Birnen im Kopf ausgetauscht werden.

1
primaprimat 07.02.2015, 02:27
@Fadriano

Na bitte :). Problem erkannt. Du könntest dir zB eine neue Freundin suchen ...

0

hallo :) Erstmal Gute Nacht :D ich habe deine frage mit großem Interesse gelesen und habe mir deshalb vorgenommen meinen teil zur Lösung mitbeizutragen :D

Also :D hast du denn schonmal versucht mit deinen Freundinnen zu sprechen :D ? So ein persönliches gespräch unter vier doer sechs Augen kann manchmal wahrlich Wunder wirken :D

Also gut das wars liebe grpße und eine gute nacht wünsche ich noch :D

Was möchtest Du wissen?