Sie setzt sich vor sie oder sie setzt sich vor ihr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hängt von der Situation ab. Sitzt eine Person auf einem Platz und eine andere setzt sich auf den Platz davor? Dann heißt es: Sie setzt sich vor sie. Setzt sich eine Person, bevor sich eine andere Person setzt? Also zuerst? Dann heißt es: Sie setzt sich vor ihr.

Es gibt Präpositionen im Deutschen, die immer vor dem 3. Fall stehen:
mit, nach, bei, seit, von, zu, aus
sind die häufigsten.

Andere stehen nur vor dem 4. Fall:
durch, für, ohne, um, gegen, wider

Und einige stehen mal vor dem 3. und mal vor dem 4. Fall.
Bei der Frage "wo?" ist es der 3. Fall, bei "wohin?" ist es der 4. Fall:
an, auf, in, über, unter, vor, hinter, neben, zwischen

z.B. Ich gehe in die Stadt - (wohin gehe ich?) 4. Fall - Akkusativ
       ich bin in der Stadt   -  (wo bin ich?)       3. Fall - Dativ

Ich schreibe auch mal die Deklination der Personalpronomen hin:

Singular
Nominativ      ich        du        er       sie     es
Genitiv          meiner  deiner  seiner  ihrer  seiner
Dativ             mir       dir        ihm     ihr     ihm 
Akkusativ      mich     dich      ihn      sie     es      

Plural                
Nominativ            wir        ihr         sie
Genitiv                unser    euer      ihrer
Dativ                   uns       euch      ihnen
Akkusativ            uns       euch      sie 

Da gibt es manchmal größere Probleme.

0

Sie setzt sich vor sie, und dann sitzt sie vor ihr.

Am Einfachsten bekommst du das hin, wenn du fragst:
Wen? = Akkusativ
Wem? = Dativ

Vor wem sitzt sie? Vor wen setzt sie sich?

Sie setzt sich vor sie
Erklärung: Vor wen oder was setzt sie sich? -Sie
Also Akkusativ

Was möchtest Du wissen?