Sie sagte sie will das ich sterbe und das es sie kein bisschen Jucken würde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

+ das Textfeld reicht nicht aus also.. 

Meine Mutter jammerte weiter, ich ging zum Kühlschrank weinend und wollte diese Medikamente schlucken vor ihr 100 Stück von mir aus 200, aber da waren keine. Mein Vater kam und nahm mich in den Arm. Das tat er noch NIE.

Meine Mutter jammerte immer weiter mein Vater sagte Ihr sei endlich still, du kannst sie doch nicht in so eine Situation bringen. Meine Mutter: Darauf kommst du erst jetzt das du dich um deine Kinder Sorgen musst?

Mein Vater wurde aggressiv und wollte Ihr eine Ohrfeige verpassen, ich rannte zu meiner Mutter und umarmte sie und schrie, HÖRT AUF! 

Ich bin schuld an allem und ihr solltet euch nicht deswegen streiten. 

Sie machten beide Geschirr kaputt, dann beruhigten sie sich. Meine Mutter jammerte weiter, sie sah mich an als wäre ich ein Feind. Sie ging raus, mein Bruder ging raus. Mein Vater wartete noch etwas, wahrscheinlich hatte er Angst das ich mir wirklich was antue dann ging er, hat mich umarmt und sagte ich wäre nicht Schuld. Und ich weiß nicht was jetzt das richtige wäre, mir wirklich das Leben zu nehmen oder abzuhauen meinen Namen ändern und mich verstecken, weglaufen so wie sie es mir immer vorgeworfen hat. 

Oder in den Kurs gehen am 22. nebenbei meine geplante Therapie weiter zu besuchen und im nächsten Jahr dann die Ausbildung beginnen und das Gesund! .. ich bin ratlos.. sie hat zu mir gesagt ich soll sterben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es dich in eine Klinik einweisen zu lassen? Gründe würden sicherlich ausreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sleons17
11.02.2016, 15:04

War ich schon, wurde mir auch 3x vorgeschlagen das es besser wäre für mich, aber ich bin schon 18 und möchte mir nicht mein Leben vermiesen lassen für die Zukunft. Ich habe mir 2 Therapien ausgemacht und 1 Selbsthilfegruppe die ich regelmäßig besuchen werde, am 22 in einen Kurs etwas Geld verdienen (600 Euro wären das) und langsam noch Gesünder zu werden. 

Aber meine Mutter findet das nicht in Ordnung...

Soll hingehen mich blamieren und nie wieder einen Job kriegen so ist ihr gedanke, jedenfalls kommt es mir so vor.

0

omg.. das ist ja mega schlimm... du tust mir so leid. wie kann deine mutter nur sowas sagen? ich würde daheim weggehen und das schlechte hinter mir lassen.. klar, das wäre schwer....aber besser als täglich zu hören; dass man nichts wert ist und sterben soll... ich wünschte ich könnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sleons17
11.02.2016, 15:21

Sie vergleicht mich immer mit meinem älteren Bruder, weil er schlimm war und nichts erreicht hat. Ich bin aber nicht wie er, ich passe nicht mal zu dieser Familie. Meine Mutter hat mir versucht meine Träume auszureden, sie tat so als würde ich nichts erreichen, als würde ich das nicht schaffen. zB das ich auf die Schauspiel-Academy gehen möchte und ein Instrument erlernen, ein Buch schreiben, veröffentlichen. Sie tut so, als hätte ich kein Talent dafür. Unterstützt mich nicht, ich sagte sie soll sich nen Therapeuten suchen, ich tue das doch auch! Gehe auch regelmäßig hin! Mir geht es immer besser nach jedem Gespräch! Aber die Aussage: Nur Kranke gehen da hin. Tat mir auch wieder weh, ich war lange in Behandlung und bin ich immer noch. Mein Gedanke ist langsam auch, wie meine Therapeutin sagte das ich nicht Krank wäre, sondern meine Umgebung mich Krank machen würde, ich stimme da langsam zu.. denn immer als ich weiter weg von zu Hause ging es mir eindeutig besser. Meine Mutter nimmt Ja auch keine Hilfe an, ich kann Ja auch nicht mehr machen als Gesünder zu werden und lieber erst nächstes Jahr anfangen, ich werde doch auch ein Tagestraining besuchen wo ich auch 600 Euro Pro Monat kriegen werde.

Und das ich as durchziehe ist erst mal klar, weil ich da schon ein paar kenne und auch Trainer & weil ein Freund auch da hin geht, sowas steh ich leichter durch als wenn ich wo hinkomme wo ich keinen kenne und mich alle auslachen.. verstehst du.

Meine Mutter nicht.

0

Sofort weg von deinen Eltern, am besten zu deinen Freunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sleons17
11.02.2016, 15:05

Ich hab keine, oder eher gesagt keine die ich damit Belasten möchte weil Sie selbst Probleme haben .-.

Oder am A* der Welt wohnen, ich mein ich hab eine BF die ich über alles Liebe und sie mich (ne wir sind nicht lesbisch :D ) 

aber die wohnt woanders. 

0
Kommentar von LegendaryDemon
11.02.2016, 15:18

Du musst trotzdem weg :(

1

Was möchtest Du wissen?