Sie ritzt sich wegen mir was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist nicht deinetwegen. Es ist wegen ihrer Störung. Man hilft Betroffenen nicht, wenn man sich unter Druck setzen lässt von ihren Drohungen, dass sie wegen einem ritzen oder Selbstmord machen wollen. Man sollte das auch klar äußern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gamer201013
18.11.2015, 23:17

ich will trotzdem nicht, dass sie es macht... habe sie deswegen auch ziemlich angeschrien was das soll und dass sie spinnt etc :/

0

Gib dir bitte nicht die Schuld dafür. Ich kann verstehen, dass dich das sehr mitnimmt, aber wie sie mit einer emotionalen Situation umgeht, liegt ja nicht an dir.

Vielleicht redest du mal mit ihren Eltern darüber, wenn sie keine Einsicht zeigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bigsmiley786
18.11.2015, 23:07

niemals mit ihren eltern darüber reden!!

0
Kommentar von gamer201013
18.11.2015, 23:09

naja das mit den Eltern wird nichts bringen, sie wohnt schon seit Jahren nicht mehr bei ihren Eltern... ich hab sie ziemlich zur Sau gemacht und sie angeschrien, dass sie so nen Sch... nicht wegen mir machen soll, ich war richtig wütend. vielleicht war das nicht gut

0

Hey,

Das ist nicht deine Schuld und abhalten kannst du sie schon gar nicht.

Das ist nun mal ihre Sache und sie muss dahinter kommen, dass sie Hilfe will und braucht. 

Liebe Grüße, Flupp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

omg die gleiche geschichte mache ich auch gerade durch. 

also ich bin das mädchen.. und wenn du als der junge in den sie verliebt ist sagt dass sie zum psychiater gehen soll wird es nur schlimmer 

ich würde dir davon abraten!!!

und bei manchen ist es so dass niemand ihnen bei diesem problem helfen kann.. sie wird es entweder schon irgendwann alleine schaffen... oder ...hmm schwer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gamer201013
18.11.2015, 23:09

was soll ich dann tun?

0
Kommentar von LizWa
18.11.2015, 23:11

Ja, ich kann verstehen, dass du das nicht willst, dass man mit deinen Eltern darüber redet, aber du verletzt dich bewusst selbst. Wann denkst du denn, wann du damit wieder aufhörst, hm? Es ist immer wieder erstaunlich, dass Teenager denken, dass sie alles allein können (müssen).

0
Kommentar von gamer201013
18.11.2015, 23:13

naja meine Freundin ist schon lange kein Teenager mehr... sie studiert seit 5 Semestern etc.

0

Das ist emotionale Erpressung. Lass dich darauf nicht ein. Sche*ße gesagt, aber ihr Problem. 

Ich kenne jemanden, die hat das auch gemacht und um so mehr Aufmerksamkeit sie bekam und gemerkt hat, dass ihr alle in den Ar*** kriechen, hat sie es immer häufiger und weiter gemacht und sich auf keine Hilfe oder sonstiges eingelassen.

Wenn sie wirklich Hilfe haben will, dann kümmert sie sich darum.

Und ja, ich weiß, dass so etwas eine Krankheit sein kann, aber man kann den Leuten nur vor den Kopf schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gamer201013
18.11.2015, 23:12

ich habe es auch nur zufällig gesehen, sie ist jetzt nicht so eine, die das so zeigt glaube ich. und ich weiß, dass sowas eigentlich emotionale Erpressung ist und vorher hab ich sie echt anders eingeschätzt. als ich das gesehen habe, hab ich sie angeschrien ich glaube aber dass das falsch war, sie war danach ziemlich geknickt...

0

frag sie mal was würde dir jetzt besser gefallen:

a) ich hau dir eine runter um dich fürs ritzen zu bestrafen

b) du haust mir eine runter weil ich dich nicht liebe wie du willst und hörst dann aber auf dich selbst zu ritzen

c) ich ritze mich auch und seh dann so verschandelt aus

das ganze soll jetzt nicht wirklich einen sinn ergeben .. ist nur psychologische anti-kriegsführung :-)

allein über diese 3 möglichkeiten nachzudenken bringt sie wahrscheinlich darauf, dass es quatsch war sich zu ritzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?