Sie meldet sich nur, wenn sie was braucht ...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Diesen Typ Mensch kenne ich auch nur zu gut. Wie sagen die jungen Leute heutzutage: " Die Tante kannste knicken!" . Lasse dich nicht mehr ausnutzen und brich den Kontakt ab. Das hast du schließlich nicht nötig. Oder? :-)

Nö, sehe ich eigentlich auch so. Wäre da nicht immer mein schlechtes Gewissen. ;-)

0
@Oberzicke

In diesem Fall darfst du dein Gewissen ruhig einmal "ausschalten". ;-)

0

Wenn du dich ausgenutzt fühlst, dann lass es eben. Allerdings verstehe ich nicht, warum sie, obwohl ihr mehrere hundert Kilometer auseinander wohnt und nur sporadisch Kontakt habt, ihre Reise unbedingt bei dir buchen sollte. Das solltest du ihr schon selbst überlassen.

Sie muss nicht "unbedingt" bei mir buchen. Allerdings finde ich, dass man gute Freunde unterstützen sollte. Wenn sie ein Geschäft hätte, dessen Dienste ich gebrauchen kann, würde ich es - sofern natürlich der Preis stimmt - definitiv über sie machen, denn lieber fördere ich eine Freundin als einen Wildfremden. Aber bei ihr ist es einfach Neid, denn mit den paar Euros Verdienst könnte ich ja quasi wieder meine Reisekasse aufstocken - und das passt ihr nicht in den Kram.

0
@Oberzicke

Ich würde in dem Fall nicht von einer guten Freundin sprechen!

0
@joyce123

Ja, da hast Du schon recht. Inzwischen nicht mehr, früher schon mal ... naja. Freundschaften kommen und gehen eben. :-(

0
@Oberzicke

Das ist wohl wahr aber leider wird heutzutage auch sehr leichtfertig mit den Begriffen "Freund und Freundschaft" umgegangen.

0

ich würd der einfach mal die meinung sagen, ganz ehrlich. bei solchen leuten, die immer angehört werden wollen, aber nicht zuhören können krieg ich schon nen richtigen kotz >.

Nimm sie, wie sie ist - oder lass es einfach sein.

Du stellst Dich hier ihr gegenüber als "die Bessere" dar - eine schlechte Basis für eine Freundschaft....

Stimmt, für jemanden, der sich Freundin nennt, redet sie sehr schlecht über sie. Wenn meine Freundin einen Burnout überstanden hätte und sich wieder ihres Lebens freut, würde ich sicher nicht so negativ reden, sondern mich für meine Freundin freuen.

0
@joyce123

WENN sie Burnout gehabt hätte, dann ja. Aber in meinen Augen hat niemand "Burnout", indem er zwar nicht mehr arbeiten geht, zu Hause aber High Life macht, auf Partys geht, zu Konzerten und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lässt ... Aber das ist immer Ansichtssache.

0
@Oberzicke

Abgesehen davon: Ich stelle mich nicht als "die Bessere" da, ich möchte behaupten, dass ich es in dem Fall bin. Oder wie würdet Ihr es finden, wenn Ihr zwar zu jeder Tages- und Nachtzeit für sie parat stündet (auch, wenn Ihr eigentlich gar keine Zeit habt), dann aber andererseits sofort abgekanzelt werdet mit "Ich bin tootal busy", wenn IHR mal ein Problem habt?

0

So eine würde ich ganz schnell abschießen, denn die raubt dir nur die guten Energien.

Du hast dir selbst die Antwort gegeben ... "ich habe eigentlich keine Lust mehr"...

Was möchtest Du wissen?