Sie macht mir das Leben zur Hölle ich spiele mit selbstmord Gedanken Hilfe!?

Support

Liebe/r mrsmarktl24,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage-Support

9 Antworten

Erst mal tief Luft holen. Und dann solltest du dich beraten lassen. Geh als erstes mal zu einer FA, der du vertraust. Red mit ihr über deine Situation.

Dann zieh Grenzen, was deine Schwiegermutter betrifft. Sie ist in deinem Leben Gast und nicht mehr. Falls ihr zusammen wohnt, dann ist es an der Zeit, dass du auf eigenen Füßen stehst und mit deinen Kindern ausziehst. Dann solltest du überlegen, ob du noch mit deinem Mann zusammen sein willst. Wenn er dich nicht korrekt behandelt, dann solltest du ernsthaft über eine Trennung nachdenken. Und vorher nichts mit jemand anderem anfangen, brich diesen Kontakt so schnell wie möglich ab.

Lass dich auch rechtlich beraten (öffentliche Rechtsauskunft, die ist kostenlos). Wenn du dich tatsächlich bedroht fühlst, dann nimm Kontakt mit einem Frauenhaus auf.

Sie werden alles tun um mir das Leben zur Hölle zu machen ..

0

Dokumentier, was deine Schwiegermutter sagt und macht; am besten wäre es, wenn sie dumm genug wäre, dir das in Nachrichten zu schreiben.

Aber auch rein auf Papier mit Datum ala "Heute hat mir X gesagt, dass wenn ich nicht Y tue, sie dafür sorgt, dass mir das Jugendamt meine Kinder wegnimmt; Datum ... Unterschrift ..."

Denn was sie macht klingt von hier aus nach versuchter Nötigung/Nötigung strafbar nach § 240 StGB mit bis zu 3 Jahren Haft.

Jeder Nachweis, dass sie das wirklich so macht, stärkt deine Position, denn dann kannst du irgendwann sagen: "Bitte lass mich in Ruhe und lass den Unfug mit dem Jugendamt, ansonsten muss ich zur Polizei gehen und denen sagen, was du machst; und ich habe genug in der Hand, dass die mir glauben werden." Und das ist eine rechtlich zulässige Drohung.

"Ich bin ungewollt schwanger und das nicht von meinem Mann, ja beschimpft mich ! Ich habe es verdient !"

Nein, hast du nicht.

Bitte versuch irgendwie aus dieser Situation ohne Abtreibung rauszukommen.

Worst case mit Kindern wegziehen und/oder Kind anonym zur Welt bringen.

Ruf vielleicht da mal an, vielleicht haben die Rat:

http://moses-projekt.de/html/angebote.html

"Angebot an die schwangere Frau

  • Sie sind schwanger und befinden sich in schwierigen Lebensumständen.
  • Sie haben keine vertraute Person, mit der Sie über Ihre Schwangerschaftssituation reden können
  • Im Gegenteil: Sie sehen sich gezwungen, Ihre Schwangerschaft zu verheimlichen.
  • Sie sind in großer Not und wissen nicht, wo Sie entbinden können und Sie wissen nicht, wie es danach weitergehen soll
  • Sie sehen sich nicht in der Lage, zu Ihrem Kind zu stehen und Sie können es selbst nicht großziehen.

Im Moses-Projekt werden Ihnen umfangreiche Hilfen angeboten.

Wir sind für Sie da.

Rufen Sie einfach an.

Sie erreichen uns Tag und Nacht unter der Nr.:

  • 0 8 0 0  0 0 6 6 7 3 7  oder
  •   0 8 0 0  0 0 M O S E S (auf der Telefontastatur)"

Selbst wenn eine anonyme Geburt keine Option ist, kennen die sich mit dem Thema aus, wenn aus Angst vor dem Umfeld eine Schwangerschaft verheimlich werden muss. Die können dir auch sagen, ob und wie du dich mit deinen beiden Kindern vielleicht vom Acker machen könntest; wenn dich deine Schwiegermutter ständig bedroht und dein Mann ein agressiver Knacki ist, dann werden die bei der Beratung auf jeden Fall nachdenken, ob du irgendwo in Frauenhaus oder sonstiges kommen kannst, am besten weit weg; Gewalt in Familien ist nämlich für die auch täglich Brot.

Wenigstens werden sie dir wohl sagen können, an wen du dich sonst wenden kannst.

Ich frage mich wie man mit 22 Jahren schon mit dem dritten Kind schwanger sein kann. Spätestens nach dem 1. Kind hättest du eigentlich wissen sollen dass du das lieber noch bleiben lässt.

Wie kommt es denn dass deine Schwiegermutter so viel Zugriff auf dich hat? Du bist deines Glückes selbst Schmied. Meine Schwiegermutter wohnt eine Stunde von uns entfernt, wir haben bisher 1 Kind, ich bin in der Arbeit und wohne im eigenen Haus, und genau deshalb habe ich meine Ruhe! Wir haben auch keinerlei familiäre Betreuung! Aber niemand redet uns rein.
Wenn du mit 22 Jahren 3 Kinder haben musst, deine Schwiegermutter in der Nähe hast, und auch noch von einem der jetzt im Knast ist, dann wundert das niemanden, das wäre jedem zu viel! Du bist aber selber Schuld an dem Mist! Du solltest dich hüten 2 Kinder in die Welt zu setzen und dann Selbstmord zu begehen. Wo sollen deine Kinder denn hin? Wenn der Vater im Knast hockt? Und dein 3. Kind krepiert dann elendig im Bauch weil du meinst du musst dich umbringen. Übernimm Verantwortung, ändere deine Situation, ziehe um, beziehe Arbeitslpsengeld oder Hartz-4, reiche eventuell die Scheidung ein, irgendetwas, aber nicht Selbstmord. Du spinnst ja wohl. Jetzt sind sie da und jetzt kümmerst dich auch gefälligst drum.

Wie ist eure Schwiegermutter?

Huhu! Ich würde gerne mal wissen, wie ihr so mit eurer Schwiegermutter klar kommt bzw. wie euer Verhältnis so ist? Meine Schwiegermutter (Koreanerin) ist ziemlich anstrengend. Sie mischt sich in alles ein und und will uns immer ihre Meinung aufzwingen. Egal was ist sie gibt zu allem ein Kommentar ab. Nachdem ich ihr nun mal höflich gesagt habe, dass es mir manchmal mit ihr zu anstrengend ist, redet sie nicht mehr mit mir. Ich wäre frech und respektlos. Dabei habe ich 3 Jahre lang meinen Mund gehalten und immer wieder "ja und amen" gesagt. Jetzt ist es wohl schon soweit, dass sie sich freuen würde wenn mein Freund und ich uns trennen würden :(

Viele Grüße!

...zur Frage

Beim Lied "Ich wünsch dir noch ein geiles Leben" singt am Anfang ein Mann, dann eine Frau. Wer wünscht eigentlich wem was,welche Geschichte soll erzählt werden?

...zur Frage

Angst vor der Hölle:-(

Hallo,ich habe einen Bericht über einen Mann gelesen,der für einen Moment in der Hölle war.Er hat geschrieben,dass er von so großen Dämonen gefoltert wurde und sich nicht währen konnte:-( Außerdem hat er geschrieben,dass es kein Wasser und Essen gibt. Und es soll dort sehr,sehr warm gewesen sein.Es soll Kerker und so gegeben haben. UND man hat überhaupt keine Kleidung an:-( Der Bericht heißt 23Minuten in der Hölle von Bill Wiese.Was soll ich tun um NICHT in die Hölle zu kommen?Bitte haltet mich nicht für Dumm:-( Ich habe sehr viel Angst:-(

Danke im voraus.

...zur Frage

Hin und her gerissen zwischen zwei Männern, wie eine Entscheidung treffen?

Ich denke seit ca zwei Wochen an meinen ex (erster Freund, 2,5jahre Beziehung -On Off), obwohl ich mich seit 8 Monaten in einer neuen Beziehung befinde, in der ich zunächst auch sehr sehr glücklich war. Es ging sehr schnell, sind seit 4 Monaten zusammen in seiner Wohnung, waren im Urlaub. Ich habe mir zwei Wochen Auszeit genommen und mich in der Zeit auch mit meinem ex getroffen, welcher immernoch Gefühle für mich hat (Freund wusste davon und war mehr oder minder einverstanden). Am selben Abend habe ich mich mit meinem Freund getroffen, der mich wegen des Treffens wirklich wirklich übel beleidigt und nieder gemacht hat. Er hat sich beruhigt und mich nach Hause geschickt. Ich war wirklich am Boden zerstört und er braucht nun Pause. Ich habe mich für ihn entschieden, jedoch zweifle ich nun schon wieder ... Wie trifft man bitte eine solche Entscheidung?

...zur Frage

Wie lernt man am besten auf eine Mathearbeit?

...zur Frage

Woran erkennen die 2 Jünger Jesus erst, als sie zuhause angekommen sind?

Hi, in der Schule haben wir gerade so Adventsrätsel und ich konnte bis auf dieses alle lösen(Frage steht oben) Gibt immer tolle Buchpreise also helft mir bitte! ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?