Sie Liebt mich nicht mehr wie damals Wie mach ich alles nur wieder Rückgängig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Trifft euch so schnell wie möglich und kämpf um sie wenn dir an ihr was liegt, denn wenn du es nicht machst wirst du es eines Tages bereuen. Also los, so länger du wartest desto schlimmer wird es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu würde mir einfallen, dass Du sie fragen könntest, wie sie es fände, wenn Ihr beide Eure erste sexuelle Beziehung auf ihren 17. Geburtstag festlegen würdet?

Damit wäre nämlich das Thema "echt" mal vom Tisch und ich könnte mir vorstellen, dass sie sich dann wieder entspannen könnte d.h. den Druck abbauen, der sich aufgebaut hat in dem Moment, wo sie befürchtete, dass Du auf einmal mehr willst, als sie bereit ist zu geben.

Natürlich wäre es ideal, wenn Du es mit sehr lieben Worten dazu sagen würdest wie z.B. dass sie es Dir wert ist, dass Du wartest. Und Dir die Vorstellung ebenso gefällt, unbeschwert mit ihr erwachsen zu werden.

Allerdings, denke ich mal, solltest Du ebenso in Dein Herz sehen, und Dich ehrlich fragen, ob Du es auch wirklich so empfindest, denn bis dahin sind es immerhin noch 2 Jahre. LG Silvie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wegwerfacc
23.10.2016, 15:34

Und wie könnte ich das in nen Text einbauen ich will inzwischen garnicht mehr darüber mit ihr reden und sie meinte zu mir das alles was ich will Sex ist wenn ich dann sage ich warte bis zu deim geburtstag denkt sie villeicht das ich nur das will und mein Kopf noch dort ist und wenn das Thema vom Tisch ist hab ich so das gefühl das es so weiterlaufen wird mit dem schreiben wie könnte ich wieder das Tempo hochbringen wie damals 

0

Und sie fragte mich auch vorgestern ob ich noch gefühle für sie hab als ich ja sagte meinte sie Ok gut ich hatte schon angst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silvie11700
23.10.2016, 15:53

Das sind aber nur Vermutungen, dass sie weiterhin glaubt, dass Du dann immer nur noch an Sex denkst, und Vermutungen schwächen mehr als sie bringen. Lass sie also mal weg.

Ich würde da jetzt nicht ellenlang etwas schreiben und erklären, denn ganz offensichtlich hat auch sie Angst, Dich zu verlieren...wie sie ja schreibt.

Ich würde es genauso schreiben, wie Du es hier geschrieben hast. Dass Du unglaublich glücklich warst, als alles unbeschwert und liebevoll ablief zwischen Euch, und dass Du zweifellos auf Sex verzichten kannst, jedoch nicht auf diese liebevolle Beziehung, die ihr hattet, bevor dieses Thema aufkam.

Und dass Du Dir nichts anderes wünscht, als dass dieses Thema endgültig vom Tisch ist und alles wieder wie früher ist.

Allerdings möchte ich Dir ebenso raten, keinen Kasperl aus Dir machen zu lassen. Und mein Rat wäre ebenso, dass Du Dich "zurückziehst", also kurz und angebunden (nicht unfreundlich!!!). Sowas kann Wunder wirken.

0

Du kannst nichts rückgängig machen. Das was war ist Vergangenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?