Sie konnte die Pille nicht nehmen, sind meine Sorgen berechtigt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da verstehe ich nicht ganz, was Du meinst. Wenn der Gv in der regulären Pillenpause war, sollte kein Risiko bestehen. Wenn sie gegen die Regeln ausgedehnt war, empfehle ich Dir, Dich ein wenig Zurückhaltung. Wenn Du denn unbedingt einen Orgasmus gebruacht hast, hätte sich der ja auch durch ihre Hand oder jedenfalls ohne Dein Eindringen bei ihr erreichen lassen. Auch Du hättest sie zufrieden stellen können.

Wenn Du Dich zum Vater machst, stehst Du auch in der Verantwortung. Ob Du unter Entzug gelitten hast oder nicht, ist in diesem Fall uninteressant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter pflegte immer zu sagen (sinngemäß):

Wenn Du schon die "Eier" hast anderen Mädchen ein Kind zu machen, hab auch die Eier dahinter zu stehen. :)

Ich rezitiere ohne Bitterkeit, Sarkasmus oder Schadenfreude, sondern aus reiner Nächstenliebe. 

Nun zu dem eher oberflächlichen Teil: 

Es ist recht schwer jemandem ein Kind zu machen - ich weiß garnicht was die Leute sich da immer so aufregen. Sicherlich besteht eine "Glückschance" Vater zu werden, aber was gibt es da zu sorgen?

Man muss hinter seinen Taten stehen.

Man muss zu sich selber stehen.

Man muss stehen bleiben bis man hinfällt und dann überlegen ob sich ein Kurswechsel lohnt, aber die Flinte ins Korn werfen?

Käme für mich nicht in Frage.

LG

U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonja66
28.11.2016, 09:04

Ganz toller aufbauender Text! Klasse!

0

Aus welchen Gründen kann sie denn die Pille aktuell nicht nehmen?

Wenn ihr ungeschützten Geschlechtsverkehr hattet, dann besteht natürlich eine Wahrscheinlichkeit. Keiner von uns war allerdings dabei, um zu wissen wie was abgelaufen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt davon wenn man nur mit dem unteren Teil vom Körper denkt. Du hättest dir besser vorher ernsthafte Sorgen gemacht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, mußt Du.

Spätestens nach 36 Stunden ohne Pille fängt die Uhr an zu ticken.

Wie kann man denn ein Kondom vergessen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie könnte sie die Pille nicht nehmen wenn sie die regelmäßig nimmt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine niedrige Wahrscheinlichkeit ist immer noch da

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und warum "kann" sie die nicht vorher wieder nehmen!?

Wie kann man nur ein Kondom vergessen!?!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beste Wirkung besteht bei Einnahme innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem ungeschützten Sex. Bei der Pille Danach mit dem Wirkstoff Levonorgestrel sollte die Einnahme spätestens bis zu 72 Stunden nach dem ungeschützten Sex erfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?