Sie ist von mir schwanger.... Was sollen wir tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es würde mehrfach geschrieben, wendet euch an eine Beratungsstelle.

Und ein wichtiger Hinweis: Ihr lebt jetzt in Deutschland und somit gelten die deutschen Gesetze und Richtlinien, auch für eure Eltern.

Im Zweifelsfall müsst ihr euch entscheiden, in welcher Kultur ihr zukünftig leben wollt.

Wendet euch bittte an Profamilia und ggf. an das Frauenhaus. Ggf. auch an Donum domini- je nach eurer Wohngegend. Diese Menschen sind auch in unterschiedlichen Kulturen geschult. Alles Gute!

Geht zu "pro familia" oder einer ähnlichen Beratungsstelle. Die können euch da kompetent und einfühlsam weiter helfen. Alles Gute für euch!

wie die anderen schon gesagt haben profamilia ! wenn ihr das kind behalten wollt dann tuts, wenn nicht dann sprecht auch  mit der beratungsstelle über abtreibung, lasst euch nicht all zu viel zeit viel glück euch!

Geht zu einer Beratungsstelle.

Evtl wenn es nicht lange her ist entfernen lassen

ehrlich sein, mit den Eltern reden, die bekommen es sowieso raus, abtreiben.

Was möchtest Du wissen?