Sie ist nicht bereit für neue Beziehung. Kämpfen oder aufgeben?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Schwierige Entscheidung. Mal angenommen, ihre Sympathie für dich ist tatsächlich echt aber sie fühlt sich wirklich noch nicht bereit, eine neue Beziehung einzugehen. Wie lange wartet man(n) da, wartet man(n) überhaupt?

Meine persönliche Meinung dazu ist, zieh dich ein bisschen zurück aber auf keinen Fall vollständig. Kommt doch erst einmal zurück auf die rein freundschaftliche Ebene. Wer weiß, vielleicht reicht ihr die ja jetzt auch nicht mehr. Aber das muss sie ganz allein merken.

Aus eigener Erfahrung muss ich dir jedoch sagen, dass auch das nicht immer klappt. Sie kann jederzeit den Nächsten treffen und sich Hals über Kopf verlieben. Traurig, aber für dich leider auch unvermeidbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Beziehung zwischen zwei Menschen entscheidet sich unterbewusst binnen 10 Sekunden und einer Minute!!!

Die Frau hat anderes im Sinn und das solltest Du schweren Herzens akzeptieren, denn Sie hat sich binnen 10 Sekunden und 1 Minute bereits unterbewusst anderweitig entschieden.

Um alle Sinne des Richtigen Partners zu bedienen reichen oftmals nicht nur schöne Dinge. Das Gesamtpaket macht den Unterschied: Geruch, Klang, Aura, Status usw.

Vor lauter blinder Liebe hast Du vielleicht bereits den richtigen Partner übersehen, ich nenne das meistens dann: Pech.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr euch wirklich auf diese Weise sympathisch seid und sie es auch erkennt und es sogar meint anzusprechen liegt vermutlich eher Verletzungsangst oder eine noch nicht abgeschlossene Phase der Bewältigung bei ihr vor. Sprich einfach mal ganz offen mit ihr, denn da es höchstwahrscheinlich etwas gibt was sie an dir findet, wäre es möglich, dass du ihr anbietest ihr bei der Bewältigung ihrer Probleme zu helfen und sie dieses Angebot wahrnimmt und ihr zusammen Lösungen findet.

Dabei müsste dir die ganze Sache schon ernst sein und du musst offen und erwachsen damit umgehen und stets eine offene Kommunikationsbasis bieten.

Also; sprich, versuche und sei persistent aber akzeptiere auch ein KLARES Nein sollte sie dieses aussprechen und gib ihr dann Zeit und sei dann eben auf eine andere Art und Weise für sie da. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihr die Zeit geben, aber ihr zu verstehen geben, dass du trotzdem für sie da bist. Ich versteh sie da, nach einer Trennung braucht man einfach Zeit für sich... Wenn du jetzt los lässt, fühlt sie sich nicht mehr beengt und kann klarer nachdenken und ihr Leben ordnen. Wenn sie dich wirklich gern hat, wird sie dich sowieso irgendwann vermissen und den Kontakt zu dir suchen. Ich glaube jetzt brauchst du einfach  nur Geduld - kämpfen ist in diesem Fall nicht das Richtige...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schlage doch vor, dass ihr euch statt öfter die Woche, einfach nur einmal alle zwei Wochen seht. dann knistert es zwischen euch sicherlich noch mehr und sie wird merken, dass sie dich stark vermisst hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keine hoffnungen das einzige was daraus werden kann sind enttäuschungen ich habe das schon selber erlebt und gehört. Lass sie gehen vielleicht braucht sie sich selbst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Es fühlt sich so richtig an, war aber falsch
  • Es fühlte sich so falsch an, war aber richtig

Kann man nie so genau sagen, was man da tun kann. Diese Frau könnte natürlich auch noch am Ex gehangen haben ( jenachdem, wann Beziehungsschluss war und wie viel es für die bedeutet hat)

Das kann schon dauern, bis sie auf den richtigen Weg kommt. Natürlich willst du mir ihr zusammen sein (?) . Aber jedoch solltest du deine Entscheidung genauso respektieren,wie ihre  Aufgeben sollte man jetzt nicht, aber auch keine große Hoffnung machen. 

Kontakt abbrechen wäre falsch. Wozu? Ihr mögt euch doch. Jetzt solltest du nur einen Schritt runter fahren, falls es noch möglich ist.

Vielleicht passiert noch was, vielleicht aber auch nicht. Abwarten wäre angesagt

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kämpfen würde bedeuten, dass Du sie mit ihrer Entscheidung nicht respektierst.

Ein typischer Fehler.

Nein.

Akzeptiere, was sie Dir geschrieben hat und zieh Dich zurück.

Ob Ihr wieder zusammenkommt, wird die Zeit zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde das nicht weiter verfolgen

ich mache nur etwas mit frauen, die sich so geil in mich verlieben, dass sie dafür zb direkt mit ihren eltern brechen

wenn sie dich richtig lieben würde, gäbe es nichts, was dazwischen stehen könnte

und da sie dich nicht richtig liebt, wird da auch gar nichts investiert

fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anon6378
28.06.2016, 09:57

Wenn sie dich nicht richtig liebt wird da gar nichts investiert. Sehr geil gesagt 😊

0

Was möchtest Du wissen?