Sie ist 17, ich 24 Wie bringe ich Das den Eltern bei?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meine Tochter hatte mit 17 auch einen Freund der 6 Jahre älter ist. Wir haben uns mit ihm unterhalten und festgestellt das er ein echt netter Kerl ist. Haben ein paar Dinge angesprochen die und wichtig waren.  Das hat er auch verstanden. 

Das war kein Problem. Denn immer daran Eltern wollen eigentlich nur das ihre Kinder glücklich sind und vor allem gut behandelt werden. 

Also Unterhalt dich mit Ihnen und sag ihnen wie wichtig sie dir ist. 

Bei uns hat das geklappt.  Die beiden sind heute ( 4 Jahre später) immer noch glücklich.  

Und weil unsere "kleine" glücklich ist sind wir es auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten!! 

Das macht mir etwas Mut mich mit ihren Eltern zu unterhalten,  ich möchte natürlich gut mit Ihnen auskommen.  Ich bin auch locker und kontaktfreudig,  aber vor diesem Gespräch graut es mir wirklich....Zumal ich keine Erfahrungen mit Eltern von Freundinnen habe, ich hatte nie Beziehungen (bewusst,  weil nie gewollt) aber diesmal mein ich das tot ernst! Und möchte das durchziehen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst so, als ob deine "Angebetete" selber noch nix von ihrem Glück ahnt. Wenn es so ist, solltest du beim Mädchen anfangen bevor du die Eltern bittest.

Solltest du mit dem Mädchen zusammen sein, dann wird sie zu Hause bereits erzählt haben (oder sollte es zunächst), dass sie einen festen Freund hat. Die Eltern möchten dich dann bestimmt gerne kennen lernen. Die Freundin kann zu Hause schon einiges erzählen und dann passt es bestimmt mal, dass du die Eltern kennen lernst - wenn du sie mal zum Tanzen abholst oder ähnliches. Also erst mal unkompliziert, einen ersten Eindruck hinterlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Forceuser
02.02.2016, 23:45

Nein nein, das Mädchen weiss von ihrem Glück.  Das ist schon geklärt.  Die Eltern wissen auch das es mich gibt...Aber die wissen eben nicht das da mehr ist und kennen mich nur vom sehen.

0

Als ich meine Freundin kennenlernte war sie 16 und ich 23 anfangs waren die Eltern eher ein wenig skeptisch aber nun merken sie dass ich ein netter Kerl bin und auch die gleichen Interessen wie der Vater habe nun hat sich alles super gelegt man muss halt nicht wie so ein Assi in die Tür fallen sondern schon höflich und gepflegt und freundlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du vielleicht so bist wie du bist und dich nicht irgendwie verstellst du muss dich ja auf Dauer mit den Eltern gut verstehen, wen dir das Mädchen wichtig ist. Die Eltern werden dich nicht unbedingt an Hand deines Alters ablehen meisten gibt es ganz andere Gründe, wen du nicht in die Vorstellung der Eltern passt spielt dein Alter keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?