sie ist 14 ich 18 was darf ich mit ihr machen was nicht

12 Antworten

Wenn der jüngere Teil das auch will, dann darf man sogar in diesem Alter schon viel machen. Das Gesetz verbietet vieles, läßt aber auch vieles zu, was man normal nicht denkt. Jemand hat da mal in einem Tipp eine gute Zusammenstellung gemacht basierend auf den gesetzlichen Vorschriften.
.
Aber nun mal ehrlich, ... 14 ist noch sehr jung. Die Reife ist noch gar nicht da, wirklich beurteilen zu können, was sie nun macht, daher wird sie sich auch schnell einverstanden erklären. Und irgendwann kommt dann der große Katzenjammer. Wenn du sie wirklich liebst, dann laß ihr Zeit, dann verzichte von dir aus zumindest mal noch 2 Jahre. Seid ihr dann immer noch zusammen und wollt das, dann sehe ich eine ganz andere Grundlage in der Beziehung als jetzt. Warte noch abe, - das ist ganz einfach mein Rat.

Achte darauf das sie in ihrem Alter nicht dasselbe empfindet wie du. Auch wenn sie vielleicht vom selben redet ist es doch was anderes.

Wie kann man das denn als noch behaupten, wenn schon zig mal das Gesetz oder ein Link kopiert wurde, wo doch drin steht, dass es geht und erlaubt ist. Mein Gott. Außerdem, es gibt genügend 14-Jährige Mädels, die wesentlich reifer sind als ein Großteil der 18-Jährigen Männer und die wissen, mit wem sie sich einlassen. Wenn es von beiden Seiten kommt, sehe ich da kein Problem. Aber es sollte ja immer von beiden Seiten kommen. Antwort kommt etwas spät, i know. Konnte es mir nicht verkneifen.

Welches Mindestalter in Deutschland?

Hallo,

es herrscht generelle Unklarheit, da überall etwas anderes behauptet wird und es in allen Ländern unterschiedlich ist.

Ab 14 ist Sex generell erlaubt, jedoch zwischen welchen Altersabständen? Dann scheint das Alter von 16 noch eine wichtige Grenze zu sein, und dann nochmal das Alter der Volljährigkeit - 18 Jahre.

Dürfte zum Beispiel ein 19 Jähriger mit einer 17 Jährigen verkehren? Es erschiene mir äußert unlogisch und gesetzlich blöd geregelt, wenn nicht. Doch wie steht es mit 14 und 17, 15 und 19, 14 und 19?

Genau da erkenne ich die Regelung nicht.

Ab 18 darf jeder mit jedem, das ist klar. Vor 14 keiner mit keinem. Von 14 bis 18+?

Ich bitte um Aufklärung.

Vielen Dank :)

Noch dazu: Gibt es in Deutschland irgendwelche gesetzlichen Altersbegrenzungen, bei denen man für etwas noch älter als 18+ (z.B. 21) sein muss?

...zur Frage

Thema Kopftuchverbot ein für alle mal widerlegt?

Guten Tag!

äußerst wichtiger Beitrag!

ein User schrieb:

“Oft dreht es sich bei der Diskussion aber auch um ein Kopftuchverbot für bestimmte Berufsgruppen z.B. Lehrer oder allgemein Beamte. Und hier kann ich die Diskussion durchaus nachvollziehen: In Deutschland herrscht nun mal eine strikte Trennung von Staat und Religion und deshalb haben religiöse Symbole in Behörden, Schulen usw. meiner Meinung nach nichts zu suchen. Das gilt dann aber nicht nur für ein Kopftuch, sondern für ALLE religiösen Symbole, also genauso für Kreuze jeglicher Art (der Vorschlag von dem Heini aus Bayern ist meiner Meinung nach genauso hirnrissig), Kippas und Ctullhu-Anhänger^^“

(1): Aber dazu, dass Lehrerinnen mit Kopftuch nicht religionsneutral sind:

Damals in der Schule waren viele von meinen Lehrern Atheisten und gegen alle Religionen unter anderem gegen den Islam. Es war nicht so, dass es ihnen gleichgültig war, welcher Religion man angehörte. In Deutschunterricht sagte der Lehrer: „Die Bibel besteht auch grösstenteils aus Gedichte, welche die Menschen geschrieben haben und die Leute von damals dachten, dass sie von einem Gott kommt.“

mit dieser Aussage wird natürlich der Koran auch mit eingeschlossen, was aber keiner in der Klasse (grösstenteils Muslime) begriffen hat.

Daher sehe ich keinen Unterschied zwischen einem muslimischen Prediger, der vom Islam erzählt und einem Lehrer, der versucht, die Schüler davon zu überzeugen, dass die Religionen falsch sind.

(2): Jeder kann in seinem Leben entscheiden, wie er sich kleiden möchte, solange er die Rechte seiner Mitmenschen nicht verletzt. Selbst wenn wir davon ausgehen, dass die Schülerinnen ihre muslimische Lehrerin mit Kopftuch zum Vorbild nehmen und ihr nachahmen, dann ist es immer noch ihnen überlassen, wie sie sich zu kleiden haben. Eine Lehrerin ohne Kopftuch unterrichtet auch viele muslimische Mädchen mit Kopftuch, was die muslimische Mädchen ja auch nicht dazu bringt, ihre Kopftüchter für immer abzulegen, wie gern die Lehrer es auch hätten.

(3): Ein Kopftuch zählt meiner Meinung nach nicht als ein religiöses Symbol. Es ist ein Kleidungsstück, vergleichbar mit einer Mütze, einem Turban oder meinetwegen einer Kippa. Das Tragen von einer Mütze im Unterricht ist nicht notwendig. Einem muslimischen Mann wurde laut seiner Religion nicht vorgeschrieben bedingungslos einen Turban zu binden. Eine Frau dagegen, die sich zum Islam bekennt, ist verpflichtet ihre Haare vor fremden Männern zu bedecken.

Schlussfolgerung:

eine Frau mit Kopftuch kann sich überall in der Gesellschaft genauso religionsneutral wie alle anderen verhalten.

Ihr Kopftuch ist kein religiöses Symbol, sondern ein Kleidungsstück, wie ein BH: geeignet für alle Frauen.

Wenn man ihr das Kopftuch verbietet, schränkt man sie in ihrer Religion ein, wobei man gegen die Religionsfreiheit verstößt.

...zur Frage

Ab 14 in den Swingerclub?

Wenn man ab 14 mit jedem Sex haben darf, warum darf man dann erst ab 18 in den Swingerclub?

...zur Frage

ich werde 18 darf ich mit meiner 14 järigen immer noch zusammen sein?

ich werde halt 18 und meine Freundin ist 14. darf ich dann rechtlich noch mit ihr zusammen sein oder ist das Verführung minderjähriger?

...zur Frage

Geschlechsverkehr mit 14 aber Pornos ab 18?

Hab mal gehört das man mit 14 Sex haben darf stimmt das ? Wenn ja warum sind dan Pornos ab 18 ?

...zur Frage

Sex und Pornos?

Hi was ist der Sinn der Tatsache, dass man sex ab 14 haben "darf" und pornos aber ab 18???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?