Ist meine Katze Schwanger?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine Trächtigkeit bei Katzen dauert neun Wochen, also 63 Tage. Wobei jede Geburt zwischen dem 60. und 70. Tag vollkommen normal ist. Gerechnet wird ab dem Tag der ersten. Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Schwangerschaft und Geburt bei Katzen > melsmeldung.wordpress.com/2013/04/10/schwangerschaft-geburt-bei-katzen/

Danke für eure ganzen tipps :)

Ab wann sollte ich dann mit ihr zum TA und ich habe auch ein wenig zweifel das es wenn sie schwanger oder träge ist den kleinen gut geht weil sie in der Zeit wo sie bei der bekannten war weder Futter noch Wasser oder sonstiges zu sich genommen hat 3 tage lang als ich sie abgeholt habe war sie richtig dünn könnte ´sie damit ihren Babys geschadet habe ?

Ist die denn nicht kastriert und hat Freigang?

AmyWinchester96 28.08.2015, 14:58

Sie ist nicht kastriert. Sie ist eine reine Hauskatze, habe sie aber zu einer bekannten gebracht die einen unkastrierten kater hat da ich meine Eltern besuchen wollte.

0
schokocrossie91 28.08.2015, 16:00
@AmyWinchester96

Dir ist bewusst, dass mit jeder ungedeckten Rolligkeit das Risiko für Gebärmutterhalskrebs steigt, ganz zu schweigen von dem immensen Stress, dem du ihr wissentlich(!) aussetzt. Und dann wird sie auch noch alleine gehalten, gehe ich richtig in der Annahme? Wahrscheinlich gibst du die Kitten auch noch in ein Tierheim, weil du es verpasst hast, verantwortungsbewusst mit dem Leben umzugehen, dass du dir wahrscheinlich aus Jux und Dollerei zugelegt hast. Sorry, aber da verschlägt es mir echt die Sprache. 

1
AmyWinchester96 28.08.2015, 17:41
@schokocrossie91

Ich gebe die kleinen nicht in ein Tierheim, ich lasse sie hier bis zur 11 woche und ab da gehen die kleinen in ein liebevolles zuhause wo ich mir sicher bin das es den kätzchen dort gut geht außerdem werden sie vorher geimpft untersucht und
entwurmt. Ich habe mir eine Katze angeschafft da ich von klein auf mit katzen groß geworden bin und mir dies gefehlt hat nach meinem Umzug!!!

0
palusa 28.08.2015, 19:56
@AmyWinchester96

12 wochen. bitte, bitte nicht elf! elf ist zu früh. 12 wochen, nach der zweiten impfung. abgabe aber nur zu zweit oder zu einer vorhandenen katze

und was der katze fehlt ist ein spielgefährte. schön dass dir der kontakt zu tieren fehlt aber das ist kein grund ne katze allein zu halten..

1
schokocrossie91 28.08.2015, 18:07

Du bist zwar mit Katzen groß geworden, aber dir fehlt offenbar das Grundwissen. Kitten dürfen mit FRÜHESTENS 12 Wochen abgegeben werden, alles vorher kann zu Verhaltensstörungen führen, da das Kätzchen keine Zeit hatte, mit Mama und den Geschwistern normales Sozialverhalten zu lernen. Und wie willst du denn ein liebevolles Zuhause erkennen, wenn du selbst ein Risiko für deine Katze bist? Alleinhaltung zu Hause, nicht kastriert, für kurze Zeit aus dem gewohnten Zuhause weggeben zu einem fremden Tier (was PURER Stress für beide Katzen ist, für deine noch mehr) und wer weiß, wie du dich noch um die Katze "kümmerst". Sie tut mir einfach nur leid.

1

Hoffentlich nicht!

Wieso hast Du überhaupt eine unkastrierte Katze und ,vor allem, wieso lässt Du sie mit einem unkastrierten Kater zusammen?

Ist der Kater wenigstens auf Katzen-Aids (FIV) und andere tödliche Infektionskrankheiten getestet?

Joar, klingt sehr danach ^.^

Hast du eine Rolligkeit bei ihr bemerkt?

AmyWinchester96 28.08.2015, 14:59

habe seit 3 Wochen keine rolligkeit bemerkt :/

0
linzeb 28.08.2015, 16:40
@AmyWinchester96

War Sie denn in den letzten Wochen rollig? Die Schwangerschaft dauert ca. 63 Tage. Eigentlich spricht alles dafür, 1 Jahr alt... ist der Klassiker! Geh am besten mit ihr einmal zum Tierarzt, kurz Ultraschall, dann kannst du dir sicher sein, und kannst schon schöne zu Hause suchen. LG

0

Was möchtest Du wissen?