Sie hat wieder angefangen sich zu ritzten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es ist nichts neues für dich.
Du hast sie so kennengelernt.
Liebe verändert daran ja nichts.

Wenn sie gerade Therapie macht, dann habe Geduld.
Wenn sie keine macht, kannst du das als Bedingung für eine Beziehung sehen.

Mach dich schlau, wie du als Partner damit umgehen kannst.
So dass du selbst nicht in eine Coabhängigkeit rutscht und dein Verhalten da irgendwie schräg dran anpasst.


Du solltest dich nicht emotional erpressen lassen und die Beziehung sofort beenden.

Was soll das denn für eine Beziehung sein, wo du dir um deine Freundin Sorgen machst und sie dir mit Beendigung der Beziehung droht?

Wenn sie meint sich selbst verletzen zu müssen, nur damit sie Aufmerksamkeit erhält, Solltest du dich nicht in diesen Strudel mit hinein reißen lassen. Mach dich nicht zum Spielball ihrer Launen und Gefühle, sondern kümmere dich um dein eigenes Leben.

Da draußen warten Frauen auf dich, die gerne mit dir Zeit verbringen ohne dass sie sich selbst verletzen müssen.

Es ist doch völlig klar, dass dir das über den Kopf wächst und zu einer Therapie kannst du sie auch nicht zwingen, aber

du kannst ihr durchaus sagen, dass du mit der Situation überfordert bist und so auf Dauer nicht mit ihr zusammen sein kannst.

Du bist da, wenn sie dich begleitend braucht (also eine Therapie wird sie so oder so brauchen), aber du schaust nicht weiter zu wie sie sich selbst und dir damit weh tut.

Falsche Rücksichtnahme bringt sie und euch nicht weiter.

Bringt alles nichts, dann wirst du es beenden müssen, Liebe hin oder her oder es geht alles kaputt.



Drehe den Spieß herum: Sage DU ihr, dass DU Schluß machst, wenn sie sich nicht sofort in professionelle Hände begibt, damit die Ursachen herausgefunden werden. Nur so kannst du ihr helfen. Sie bekommt das Ritzen alleine und ohne psychologischen Beistand nicht in den Griff.

Du solltest dann auch tatsächlich Schluß mit ihr machen. Es ist für dich auf die Dauer nicht ertragbar, eine Partnerin zu haben, die sich ständig selbst verletzt. Das wird dich unglücklich machen, weil du sozusagen ohnmächtig daneben stehst und ihr nicht helfen kannst.

Deine Freundin hat scheinbar große psychische Probleme. Du wirst daran nichts ändern können. Sie muss in Behandlung. Das muss sie aber für sich selbst erkennen.

Wie alt ist sie? Wissen ihre Eltern bescheid? Ist sie in Behandlung?

Lg

HelpfulMasked

Frag sie mal wieso sie es macht und versuche ihr mit diesem Problem zu helfen. Du darfst es ihr auf keinen Fall verbieten, dass macht alles nur noch schlimmer. Wenn es wirklich schlimm wird such ihr professionelle Hilfe.

Mache Dir bewusst, dass Deine Freundin psychisch krank ist und Hilfe braucht.

Siehe auch die Antwort von HelpfulMasked.

Das ist ein sehr schwieriges Thema denn alleine kriegen diese Personen das nicht unter Kontrolle ich würde empfehlen einen Psychologen zu kontaktieren.

Das diese sich mit der Problematik auskennen und auch besser beraten als die meisten Nutzer hier auf Gutefrage.net.

Wir hoffen das wir dir helfen konnten

Mit freundlichen Grüßen
Das ZombyMedia.IC Team

Was möchtest Du wissen?