Sie hat sich vor 2 Monaten getrennt und nun in mich verliebt, bin ich nur die Übergangsbeziehung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rede mit ihr über deine Gefühle, Gedanken und Befürchtungen.
Es gibt Menschen, die eine Trennung schnell verarbeiten können und auch schon nach recht kurzer Zeit sich auf einen neuen Menschen einlassen und in ihn verlieben können.
Es kann aber durchaus sein, dass du nur ein Übergang bist, damit sie sich weiter ablenken kann.
Der einzige weg das heraus zufinfen ist allerdings mit ihr zu reden.

Man weiß nie im voraus, wie sich eine Beziehung entwickeln wird. Auch bei Frauen, die länger solo waren, kann sich doch immer heraus stellen, dass es nicht passt. Warum also vorab grübeln und Bedenken tragen? Wenn du in sie verliebt bist, dann los!

Im Leben ist nichts wirklich SICHER, außer dass es eines Tages zu Ende ist. Und wer will denn dann erkennen müssen: ich hab mich immer nur absichern wollen, anstatt das Leben zu genießen?

Deine Bedenken sind natürlich nicht unbegründet. Aber die Antwort kann nur sie dir geben - falls sie es denn selbst weiß.

Daher, lass es drauf ankommen, wenn du sie auch liebst. Sonst ist die Chance vorbei.

Sage ihr . dass Du irritiert bist , und frage sie , was diese neue Flirtqualität zu bedeuten hat, und  dass Du befürchtest nur ein Lückenbüßer zu sein .

ohje, wieder so einer der sich und gewissen Dingen im Wege steht.

Du bist keine Übergangslösung sondern "Studienobjekt".
Sie studiert gewissermaßen, ob du geeignet wärest für diverse Dinge.

Ist das so schwer zu verstehen mit ihren Werbeprospekten? Du bekommst doch sonst auch Werbung mit dem Ziel, dich zu was bewegen zu wollen!
Es liegt also immer an dir, wie du auf diese und jene Werbemaßnahmen reagierst, ob du anbeiist, oder nicht.

Wie sieht das mit deinem Studium aus? Legst du dich da auch ins Zeug um ein gewisses Ziel zu erreichen, oder tust du das nur, weil Andere es auch so machen? ;-)

Was möchtest Du wissen?