Sie hat seit drei Monaten keine Lust mehr auf Sex

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also lass das thema zur gänze fallen, macht ein bisschen was schönes, streicheln, liebkosen, ohne etwas weiter zu gehen und das ständig, "belohn" dich lieber selbst später und warte ab, geh nuct einen millimeter zu weit und irgendwann wird sich das ganze drehen, sie wird wissen wollen, warum du keinen anfang mehr startest weiter zu gehen und so, dann ist der mom. gekommen mit ihr zu reden und es ihr zu erklären, meistens stoppen frauen, weil sie nicht sagen können was ihnene gefällt, weil sie nicht wisssen wie sie mit dem mann darüber reden sollen und angst haben ihn zu verletzen, wenn sie von der besten möglichkeit ihres "happy ends" reden...

Da scheint ihr im Bezug auf sex nicht zusammenzupassen. Für sie ist das wohl zweitrangig. Und da sie nun etwas hat, um das sie sich kümmern muss, ist Sex nun ganz unwichtig geworden. Wenn Du das nicht aushalten kannst (es gibt Männer, die das können, allerding wohl eher nicht in Eurem Alter...), wirst Du Dich wohl trennen müssen, denn fordern wird es auch nicht bringen.

geht zu einem/einer sexualpädagogen/pädagogin. der/die könnte euch vielleicht weiterhelfen. aber halt dich zurück, sie deswegen gleich zu verlassen oder zu betrügen, wie bereits vorgeschlagen! du weißt ja nicht, was dahinter steckt. was das ganze jetzt mit dem hund zu tun hat, versteh ich allerdings nicht ...

Was möchtest Du wissen?