Sie hat einen Freund, trotzdem Chancen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey PhPhi, 

dir muss man anscheinend ein freundschaftliches Verhältnis erklären. Denn du interpretierst ihre Gespräche und ihre Gefühlslage als total unzufrieden und dass sie unglücklich mit ihrem Partner ist. Aber dem ist nicht so, da sie noch mit ihrem jetzigen Partner zusammen ist, was für dich bedeutet, dass sie gar nicht so unglücklich und so unzufrieden mit ihrem jetzigen Partner ist, wie du fälschlicherweise angenommen hast. Du hast also falsch gedacht. Aber Schritt für Schritt. 

Fakt 1:

diese Frau befindet sich in einer Partnerschaft. Das sollte eigentlich Grund genug sein, um diese Frau als ein Tabu zu betrachten. Versuchst du trotzdem, an sie heranzukommen, wirst du ihre Partnerschaft zerstören - und das wird diese Frau dir höchstwahrscheinlich verübeln. Die möglichen Folgen bestehen darin, dass sie den Kontakt zu dir abbrechen könnte, sie eventuell nichts mehr mit dir zu tun haben möchte und/oder dass du obendrein auch noch Stress mit ihrem Partner bekommen könntest. Aber ich befinde mich in der Annahme, dass du das nicht möchtest. Also solltest du es auch bei einer Freundschaft belassen ohne, dass du versuchst, sie für dich zu "gewinnen". 

Fakt 2:

da du zu ihr bereits Kontakt aufgebaut hast, sodass mehrere Gespräche entstanden sind, hast du das Gefühl entwickelt, dass diese Frau, laut ihren Erzählungen, nicht glücklich mit ihrem jetzigen Partner ist. Das wiederum bestärkt dein Vorhaben, sie für dich zu "gewinnen". Du beginnst anschließend auch damit, dir einzureden, dass dein Vorhaben, sie für dich zu "gewinnen" berechtigt ist, was jedoch falsch ist. Denn wie ich dir bereits oben erklärt habe; du interpretierst den Umgang mit ihr als eine Möglichkeit, sie für dich zu "gewinnen", da du der Meinung bist, dass sie unglücklich ist.

An dieser Stelle solltest du dir erst einmal folgende Frage stellen:

da sie, laut deiner Vermutung, unglücklich und unzufrieden ist, warum ist sie denn noch mit ihrem jetzigen Partner zusammen? Auch das kann ich dir beantworten:

sie wird nicht so unglücklich und unzufrieden sein, wie du glaubst. Sie empfindet auch anscheinend viel für ihren Partner. Sie ist auch offensichtlich in der Lage, über die Parties ihres Partners hinweg zu schauen. Ansonsten hätte sie mit ihrem Partner darüber gesprochen, dass es sie stört, und nicht mit dir - oder sie hätte die Partnerschaft schon längst beendet. Hat sie jedoch nicht, da sie ihn liebt, und nicht dich. 

Da sie ihrem Partner jedoch nicht zu nahe treten möchte, sie ihrem Partner auch nicht den Eindruck verschaffen möchte, dass sie ihm etwas verbieten möchte, was ihrem Partner Spaß bereitet, oder sie ihm nicht das Gefühl geben möchte, dass sie "anhänglich" ist, was tatsächlich nerven kann, wird sie auch nicht mit ihrem Partner darüber sprechen. 

Das war die Erklärung. 

Fakt 3:

sie bevorzugt es MANCHMAL, ihre Anliegen, ihre Sorgen und ihre Probleme mit dir zu besprechen, als mit ihrem Partner, da sie dich als eine neutrale Person betrachtet, die über eine andere Meinung, über, MÖGLICHERWEISE, andere, bessere Antworten und über eine andere Ansicht verfügt. Mit anderen Worten kann man auch sagen, dass sie dich als einen guten Freund betrachtet, was sie auch offensichtlich genießt. Zwischen dieser Frau und dir besteht also lediglich NUR ein FREUNDSCHAFTLICHES VERHÄLTNIS. MEHR NICHT. 

Sie verfolgt also nicht die Absicht, mit dir eine Partnerschaft einzugehen. Sie möchte lediglich mit dir befreundet sein. Mehr nicht. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du nicht versuchst, sie für dich zu "gewinnen", da ihr nur befreundet seid. Mehr als einen guten Freund sieht sie in dir also nicht. 

Du solltest auch dringend damit aufhören, dieses freundschaftliche Verhältnis verkehrt zu interpretieren; dass du eben NICHT denken solltest, dass diese Frau unglücklich und unzufrieden ist. Damit liegst du aber falsch, weshalb du dich auch etwas zurückhalten solltest. Mische dich nicht in dieser Partnerschaft ein. Denn das wird dir nur Folgen und Konsequenz bereiten. 

Belasse es einfach bei einer Freundschaft und versuche die Gefühle, die du für diese Frau empfindest, abzubauen. Lasse dir dabei Zeit und suche nicht mehr all zu oft ihre Nähe auf. 

LG, Toxic38 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)
Ich vermute mal solange sie noch in ihrer Beziehung steckt, wird sie niemals zugeben dass sie für dich vielleicht auch etwas empfindet Bzw sich eine Beziehung mit dir vorstellen könnte. Ich selbst bin mit meinem Freund seit knapp 3 Jahren zusammen, leben seit 2 Jahren in einer gemeinsamen Wohnung.. nach 1 Jahr des zusammen Lebens habe ich auch Kontakte zu anderen Männern geknüpft.. tagelang mit Ihnen geschrieben und mich getroffen. Bei mir lag es daran dass ich wirklich unglücklich in der Beziehung war, da ich mehrmals von ihm Betrogen wurde und es einfach nicht mehr lief. Du sagt dass sie die auch Dinge über ihre Beziehung erzählt, dass ihr Freund oft feiern geht etc.. ich an deiner Stelle würde da nicht weiter drauf eingehen. Das beste was du tun kannst ist abwarten! So blöd wies klingt. Sie muss erstmal selbst Ordnung in ihren Kopf schaffen und wissen wen und was sie möchte. Vorher würde ich sie auch nicht mit dem Thema "bedrängen".. bei mir war damals auch der Fehler dass ich den anderen Mann nicht erzählt habe dass ich in einer Beziehung bin.. erst nach ca 2 Monaten.. dann gabs ein großes Theater.. und schlussendlich wollte er trotzdem weiterhin den Kontakt mit mir haben und gucken was passiert.. mir hingegen ist nach der "Beichte" klar geworden wen ich möchte.. und dass ich an meiner Beziehung arbeiten muss- mit meinem Freund! Anstatt mich mit anderen Männern zu daten... also.. lass ihr zeit ! Sie wird sich irgendwann wohl oder übel entscheiden müssen, da kann keiner nachhelfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nur raten keine Spiele zu spielen...

Sie soll sich melden, wenn sie wieder Single sein sollte... Ansonsten würde ich sie in Ruhe lassen.

Dreiecks Dinger gehen nie gut aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?