Sie hat Angst vor einer Beziehung und weiß nicht wie sie sich entscheiden soll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, 

sie hat zwei Tage Zeit. Das ist aber nicht sehr viel. Da setzt du sie schon ziemlich unter Druck. 

Warum beschäftigt ihr euch denn nicht einfach etwas mehr miteinander, unternehmt ein paar schöne Sachen, geht spazieren, redet,  ... und schaut was sich entwickelt. Wenn du auf sie stehst und sie auf dich, dann ist das eine gute Voraussetzung, um euch besser kennenzulernen. Und wenn das ohne Druck passiert, ist das einfach deutlich besser. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja es kann leider gut sein dass das einfach eine "nett verpackte" Abfuhr war, sprich sie einfach nicht mit dir zusammen sein will, dich aber nicht verletzen will... Sorry! Aber warte doch mal was sie in zwei Tagen sagt. Vielleicht entscheidet sie sich ja doch noch um.  Wenn sie nein sagt lass sie lieber einfach, wenns schon zu Anfang so kompliziert ist kommt da wahrscheinlich nix gutes dabei raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihr definitiv Zeit lassen, da 3 Monate noch ein geringer Zeitraum ist. Also geh die Sache ganz langsam an und bleib locker. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie Zeit braucht, lass ihr die Zeit.

Die Frist von zwei Tagen finde ich etwas endgültig und etwas kurz. An ihrer Stelle würde ich mich davon ziemlich unter Druck gesetzt fühlen und viel eher eine Entscheidung treffen, die ich später bereuen könnte.

Was ich an deiner Stelle machen würde, ist Folgendes:

Zuerst würde ich mich bei ihr melden und ihr sagen, dass die Sache mit der Frist vielleicht doch eine schlechte Idee war. Sie soll sich die Zeit nehmen, die sie dazu braucht, nachzudenken und ihre Gefühle zu ordenen. Allerdings sollte sie sich auch bewusst sein, dass du nicht ewig auf sie warten kannst.

Wenn du ihr das so sagst, nimmst du einerseits den Druck von ihr. Andererseits währenddessen wird sie dir wahrscheinlich ihre Entscheidung mitteilen, sobald sie sie getroffen hat, um es nicht zu spät getan zu haben.

Während sie noch überlegt, solltest du ihr Aufmerksamkeit schenken und ihr zeigen, dass sie dir wichtig ist - allerdings auch wieder nicht zu viel, da das sonst aufdringlich wirken könnte.

Behandele sie auf keinen Fall, als wärt ihr in einer Beziehung, wenn ihr nicht in einer seit. Mich zumindest würde das absolut irritieren und abschrecken. Das ist vermutlich das Gegenteil von dem, was du erreichen möchtest.

Ich hoffe, das hilft dir weiter, und wünsche dir viel Glück und dass sie sich letztendlich für dich entscheidet :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?