Sie fühlt nicht wie früher - Schon Schluss?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist in einer Liebesbeziehung ganz normal, dass nach dem ersten Verliebt sein der Alltag eintritt. Es ist mir, als wenn Deine Freundin diesbezüglich keine Reife und Erfahrung besitzt und jede Beziehung nach der anfänglichen Phase des Verliebtseins zu beenden scheint. Oder ist das auch ihre erste Beziehung?

Ich bin 44 Jahre alt und habe in meinem Leben fünf Partner gehabt, die ich alle sehr geliebt habe :-) .

Ich kann Dir versichern, dass wenn das Verliebtsein und die kritische Phase danach ( in der man sich auch öfter mal streitet, da die rosarote Brille abgesetzt wird und man einander richtig kennen lernt) eine neue Zeit der Harmonie und Zweisamkeit eintritt, in der man sich ganz und gar vertraut und total nah ist, weil dann die LIEBE eingesetzt hat, nachdem die Phase des Aneinanderreibens und der Machtkämpfe vorbei ist. Diese Phase kann je nach Charakterstärke und Beschaffenheit beider Partner ein paar Jahre andauern. 

Ganz wichtig ist, dass ihr offen miteinander redet.

Aber ebenso wichtig ist es auch, das Nähe-Distanz-Verhältnis in einer Partnerschaft im Gleichgewicht zu halten. Das heißt, dass ich zum Einen eine wunderschöne Zeit mit meinem Partner/meiner Partnerin verbringe, in welcher ich versuche, ihr und mir das Leben zu versüßen und auch neue Eindrücke in die Beziehung bringe. Und zum anderen, dass ich mich - auch wenn die Beziehung traumhaft schön verläuft - zurück ziehe und meinen eigenen Interessen nachgehe, meine Pflichten nicht vergesse und meine freundschaftlichen und familiären Kontakte konstant weiter pflege, um zum Einen mich selbst im Gleichgewicht zu halten und zum Anderen die Beziehung zu entlasten, damit, wenn man sich mal eine Weile nicht sieht, wieder aufeinander freuen kann :-)

Sei klug und mutig und versuche es umzusetzen. Nur so kannst Du wahrhaftig eine Beziehung halten.

Freundliche Grüße vom

Mondkind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomMike001
08.02.2017, 17:40

Sehr gut beantwortet! 👍

2
Kommentar von Kummer2017
09.02.2017, 12:45

Danke für den tollen Beitrag. Leider hat Sie gestern gesagt, dass Sie das Gefühl hat wir passen nicht zusammen. Habe ihr gesagt das ich das dann wohl akzeptieren muss... Ich verstehe einfach gar nichts mehr. Da tut man so viel und am Ende bekommt man die sche*** wortwörtlich ins Gesicht gedrückt. Vor drei Tagen war die Welt noch in Ordnung, es kann doch nicht von jetzt auf nachher das Gefühl kommen, wir würden nicht zusammen passen :c PS.: Wir waren erst 3 Wochen zusammen. Ich muss jetzt damit leben, wird zwar schwer für mich aber ich muss... Sobald ich kann möchte ich dir die "Hilfreichste Antwort" geben. Vielen Dank!

1

Lass dir zeit und lern damit umzugehen,Liebeskummer ist was ganz normales und das kann schonmal "zerstörend" sein,aber lass dich davon nicht vollkommen unterkriegen.

Widme dich am besten Dingen die dir persönlich Spaß machen,treffe dich mit Freunden und geh auch weiterhin zur Schule,falls du sie dort triffst kannst du sie ja auch ignorieren,wenn dir das lieber ist.Natürlich wirds auch Zeiten geben in denen du einfach motivationslos daliegst und es wehtut aber das wird mit der Zeit weniger und am Ende lernt man was draus,auch wenn man nur lernt wie sich das anfühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir wars ähnlich bei meiner ersten Liebe, nach 3,5 Jahren sagte sie mir dass sie nicht mehr die Gefühle für mich hat wie früher. Wir versuchten dann noch ein halbes Jahr ob die Gefühle vl zurückkommen, aber nichts. Es zog mir beim ersten Gespräch und auch nach dem halben Jahr den Boden unter den Füßen weg, da ich sie noch so geliebt habe wie am ersten Tag. Ich wusste aber nach den 4 Jahren sofort dass es nichts mehr wird mit der Beziehung und war froh dass sie so ehrlich war und es mir gesagt hat.

Lenk dich mit irgendetwas ab, Hobbys sind dabei auch immer gut. Ich musste anfangs am Abend viele DVD's ansehen, da ich nicht einschlafen konnte, hab mir dann innerhalb von 2-3 Monaten 2 ganze Serien angesehen. Mit der Zeit wird's dir besser gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie fühlt nicht mehr so wie früher hört sich ja an wie,eigentlich hat Sie keine Lust mehr . Manche menschen tun sich schwer,das auszusprechen. Zieh Dich mal zurück,lass Sie mal in Ruhe,warte ab was kommt. Ändern kannst Du sowieso nichts,egal wie Sie sich entscheidet.Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kummer2017
08.02.2017, 15:37

Das schlimme ist das wir zusammen in einer Freunde Clique sind. Wir gehen zwar in verschiedene Klassen aber in der Pause möchte ich schon zu den anderen zumal auch mein bester Kumpel mit dabei ist. 

0

Versuche an den Dingen festzuhalten, die du magst. Versuche Dinge zu tun, die dir Spaß machen. Es ist sicher bitter die erste große Liebe zu verlieren, aber leider bleibt man dieser ersten großen Liebe selten für immer zusammen.

Steck den Kopf nicht in den Sand und geh weiterhin zur Schule. Du hilfst dir und deinem Leben nicht, wenn du dich zu Hause versteckst!

Kopf hoch :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?