Sie erzählt allen das ich sie liebe

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo erst mal, es war von dir weder dumm, noch kann man so etwas als "Eselei" erklären, denn kein Mensch der Welt sollte sich so etwas anmaßen, denn es geht ihm/ihr nichts an. Du hast das getan, was du in dieser Situation tun konntest. Hättest du einen besseren Weg gefunden, dann hättest du es mit Sicherheit getan. Also verurteile du dich nicht dafür und stelle dich nicht als dumm hin. Wertschätze dich lieber mal für diese Aktion, denn das braucht auch Mut, und den hast du bewiesen. Ob andere das erfahren oder nicht, kann dir persönlich buggi sein, weil kein Mensch der Welt dir einen Cent wechseln kann. Die alle können nur eines: dümmlich daherquaken, sich lustig machen, ver- und beurteilen, was denen nicht zusteht. Also ...

In deiner Stelle lasse das auf sich beruhen, die Gemüter beruhigen sich wieder. Denn was heute aktuell ist, ist morgen durch ein anderes Ereignis schon wieder überholt. An deiner Stelle würde ich zu dem Mädchen hingehen (den Mut solltest du dir nehmen) und sie ansprechen. Das tut nicht weh, da wird nicht gebohrt und der Kopf geht nicht ab. Frage sie direkt, ob sie mit dir mal was unternehmen möchte. Darauf muss sie schließlich etwas antworten. Wenn sie nicht will oder rumeiert, dann ist das auch o.k., denn es ist ihre Angelegenheit. Aber du weißt hernach Bescheid und kannst dich anderweitig "umsehen". Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xTheMx
31.08.2013, 11:57

Ich wollte damit nicht sagen das es generell dumm von mir war sie "anzusprechen". Es war einfach zu plötzlich. Außerdem war ich mir fast schon sicher das sie mich nicht liebt. Dann dachte ich aber wieder das sie mich vielleicht doch mag. Also wollte ich schlicht weg Gewissheit haben. Mir war es lieber einmal das Herz gebrochen zu bekommen als ständig in Ungewissheit zu leben. Den Fehler habe ich schon mal gemacht. Ach ja, jemandem einen Zettel zu hinterlassen erfordert nicht wirklich mut ;) Außerdem weiß ich ja nicht ob man mich deswegen blöd anquatscht. Ich bin ja nur davon ausgegangen. Mein Selbstwertgefühl würde auch nicht darunter leiden. Ich finde das jeder kindisch ist, der nicht versteht das das ein natürlicher Bestandteil des Lebens ist. Ich habe diese Farge gestellt, weil ich einfach mal ein paar Meinungen hören wollte.Ohne diesen Drang des tröstens. Ich hasse es nämlich abgrundtief, wenn sich Leute neber mich setzen und sagen: "Das wird schon wieder". Aber danke für die Antwort. Das hat mir wirklich geholfen.

0

Immerhin hast Du nun eingesehen das es eine ziemliche Eselei von Dir gewesen ist dieses Mädchen so aus heiteren Himmel mit Deinen Gefühlen zu überfallen und nun bekommst Du die Quittung dafür. Leider ist aber das Kind nun sprichwörtlich in den Brunnen gefallen und da liegt es nun ganz gut und Du kannst es auch nicht mehr heraufholen. Du wirst nun in der nächsten Zeit damit zurecht kommen müssen und wenn Du daraus lernst, dann war es auch nicht so völlig umsonst gewesen. Ein Dauerzustand wird es aber nicht sein, die Zeit auch in der Schule ist sehr schnellebig und andere Ereignisse werden diese Geschichte zusehends aus dem Rampenlicht verdrängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierige Geschichte!!! Hatte nen ähnlichen Fall bei mir selbst zu verzeichnen. Ich habe es (so blöd wie das jetzt klingen mag und auch wie schwer es fällt) runter geschlugt und ignoriert ist das beste was du machen kannst oder antworte mit irgenteinem dumme Srpuch. Bei mir hats geklappt und nah 2 Wochen hatte ich ruhe. Kannst es ja versuchen. Viel Glück noch!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?