Sie 15, Er 22 Jahre

Support

Liebe/r Asking,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform. Es geht bei uns in erster Linie um solche Fragen, auf die man Rat oder Hilfe für ein Problem antworten kann. Wenn es Dir um den Meinungsaustausch mit der Community geht, dann bist Du in unserem Forum unter http://gutefrage.net/forum richtig.

Bitte beachte dies bei Deinen künftigen Fragen. Es besteht sonst die Gefahr, dass sie gelöscht werden.

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

20 Antworten

Hust Vorsicht : Lange ! :) Also... es ist ganz natürlich dass sich die mutter sorgen macht, besonders bei so einem altersunterschied. Doch es ist weder das alter ist wichtig, noch die kontrolle, oder GV . Es kommt auf das Vertrauen zur tochter an. was mich richtig nervt, ist dass ihr wohl alle nicht bedenkt dass man mit 15 schon einiges weiß. Ihr ist dieser unterschied durchaus bewusst, sie hat sich sicher schon informiert und darüber nachgedacht. Und wenn sie dann die entscheidung getroffen hat, es mit diesem jungen erwachsenen zu wagen, wieso sollte sie die mutter auch noch überzeugen müssen? Wenn du es ihr verbietest, ihn zu treffen zu sehen.. usw, DANN kannst du dir sicher sein. Sie wird sich noch hingezogener zu ihm fühlen. Das verbieten ist das dümmste was du machen kannst ! Ich würde mich lieber mit ihr hinsetzen und alles in ruhe bereden. am ende kann man nur sagen: wo die liebe hinfällt. In 5 jahren sieht das wieder anders aus. außerdem hat es ja auch etwas positives wenn die tochter einen ältren freund hat: Er bietet ihr sicherheit, kann ihr in allen bereichen des lebens helfen, sie macht die erste erfahrungen mit einem vernüftigen partner. Ich verstehe nicht wieso man so etwas unterbinden möchte, na klar ist die angst um die tochter immernoch da, aber sie muss diese entscheidung für sich selbst treffen. mein rat : RAUSHALTEN, hilf ihr wenn sie hilfe braucht (bsp. über verhütung musst du dich schon irgendwann unterhalten, aber ich bin sicher die wichtige hälfte kennt sie). setzt dich meinetwegen mit ihrem freund zusammen und redet. Seufz der eintrag ist wohl lange und unübersichtlich, ich hätte das auch in einem satz zusammenfassen können: Lass deine Tochter ihr Leben leben und sei eine helfende Hand, statt eine eiserne Kette. LG

Ich bin auch 15 und mein Freund auch 22. Er wird auch dieses Jahr 23 :)

Ich habe mit meiner Mutter offen drüber geredet und auch mein Freund hat alleine mit ihr Gesprochen. Sie haben sich kennen gelernt und dann war es kein Problem für meine mutter.

Der einzige haken war mein vater. Die Väter denken ja immer das ihre kleinen Töchter dann weggenommen werden besonders bei so einem Altersunterschied. 

Reden Sie erstmal einzeln mit Vater, Tochter und dem freund und dann entscheiden sie zusammen.

Verbieten bringt nichts, da (wenn sie ein kleiner Rebell ist) eh irgendwann ohne ihre Erlaubnis mit ihm zusammen sein wird :)

LG

Also ich bin selber 15 und bin mit meinen freund (22) seit ein jahr zusammen. Meine Mutter weiß bescheid. Sie vertraut ihn und kennt ihn gut. Wir sagen einfach wo die liebe hinfällt. Ich muss mir auch oft anhören blabla 8 jahre unterschied. Was solls 0.o? wenn ich 30 bin und er 38 juckt es doch kein schwein mehr was für ein Altersunterschied da ist. Also das ist meine Meinung

Mfg. Nina.

Was möchtest Du wissen?