Sidepull selber machen/pflechten?

3 Antworten

Mach das bitte nicht selber ! Ein Sidepull muss wirklich richtig gut sitzen und passen ! Du kannst im Schlimmsten fall deinem Pferd sogar die Nase brechen ! Trotzdem Viel Glück auf der suche nach einem Sidepull Lg ;)

nach dem was du gesagt hast, wäre es eher sinnvoll das selbst zu machen! Man kann es besser anpassen und Nase brechen, naja eher nicht... Wenn dann das Nasenbein auf das man sich mit aller Kraft lehnen müsste um es zu brechen.

2

Such dir die Maße von einem Sidepull raus oder gleich die Maße vom pferd & fang an auf gut glück :D Ich habe mir auch schon eine englisch kombinierte Trense geflochten nach Maß vom Pferd & meiner jetzigen Trense & ich muss sagen die sieht echt schick aus & ihr stört sie soweit ich weiss nicht :p Du solltest du aber trotzdem ein Sidepull kaufen!

Für die Schnüre nehm bitte polyprobylen-Schnur (PP-Schnur)

-LG

Bei "MayArt by Maya" oder "Flechtwerk" oder so, musste mal googeln, kannst du dir Sidepull-Nasenriemen flechten lassen. Maya hat eine sehr lange Warteliste. Kostet aber übrigens auch nicht sonderlich viel - und kannst du in jede beliebige Trense einschnallen, mit Kinnriemen natürlich!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – über 20 Jahre Reiterfahrung und eigenes Pferd seit über 10J.

Was möchtest Du wissen?