Sickertunnel für Regenwasseranlage

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage nach der Größe des Sickervolumens stellt sich nicht an Hand der Tankgröße, sondern an Hand der an den Tank angeschlossenen versiegelten Fläche. Dazu kommt dann noch die Sickerfähigkeit des Bodens. Bei einem gut sickerfähigem Boden (Sand und Kies) benötigt man ein Rückhaltevolumen von ca. 900 Litern je 100 m² versiegelte Flächen (oder überdachter Grundfläche)! Ein Sickertest vor dem Bau der Anlage ist sinnvoll. Dieser Test ist zum Beispiel in den Katalogen "Regenwasser nutzen" in allen Hornbach Bau- und Gartenmärkten super erklärt!

Ich verstehe deine Frage jetzt nicht so eindeutig. Ich habe auch schon Zisternen eingebaut. Der eine Anschluss an die Zuwasserleitung (Regenfallrohre) und der Überlauf an die Kanalentwässerung. Wozu einen Sickertunnel? Du mußt doch einen Kanal haben!?

Den Sinn des Tunnels kann ich nicht nach vollziehen, ich würde ihn jedenfalls nicht einbauen. Nach deiner Aussage soll der Tunnel ja als Überlauf vom Rückhaltebecken ausgelegt werden. Der Überlauf liegt somit im Normalfall unterirdisch. Somit könnte das Wasser auch in einen Schacht zur Versickerung laufen. Die Grundfläche zur Versickerung neigt immer dazu, zu verschlammen und die Versickerung zu beeinträchtigen. Bei dem Tunnel, habe ich mir mal angesehen, gibt es keine Möglichkeit diese Bodenfläche später mal aufzulockern, das geht aber in einem Sickerschacht.

Kein Rückhaltebecken. Regenwassernutzungsanlage

0

Agria 6000 Gartenfräse springt nicht an. Warum?

Hallo Leute Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Habe mir eine ältere Agria 6000 gekauft. Der Verkäufer meinte sie stand seit 2 Jahren in der Schäune rum. Hat immer zuverlässig funktioniert. Die Starterschnur war defekt, deswegen hab ich sie als Defekt gekauft. Zuhause Starterschnur repariert und wollte ausprobieren. Ging aber nicht an.

-Im Tank war noch ca. Liter altes Benzins, habe noch 3 Liter mit rein. 1:30 gemisch. -Neues Öl in den Luftfilter. -Vergasser von den Gumileitungen abgeschraubt, der war sauber. -Benzin kommt bis zum vergasser. -Funke ist da.

Haben sogar paar tropfen Benzin direkt in den Motor gekippt und der ist sofort bei dem ersten zug gestartet aber gleich wieder ausgegangen.

Meine frage ist: Was kann noch sein, warum der nicht angeht? Die bedienungsanleitung mit Fehlersuche habe ich schon durch. :(

Bitte um eure Hilfe.

...zur Frage

Ablagerungen auf Terrasse und im Abfluss führt zur Verstopfung - was kann das sein?

Bei mir verstopft regelmäßig der Abfluss auf der Terrasse mit einer Art braunen Kruste. Die Kruste lässt sich mechanisch entfernen und hat einen eher sandigen Charakter. Auch an den Fugen der Terrassenfliesen scheint diese Ablagerung "zu wachsen", allerdings nur im Bereich des Abflusses. Mich erinnert die Ablagerung an Mörtel, Sandstein bzw. Sandrosen aus der Wüste.

Über die Terasse und den Abfluss wird nur das Wasser, das auf der Terrassenfläche niedergeht abgeführt, die Dächer drum herum haben eigene Abläufe. Keinerlei Schmutzwasser oder ähnliches, nur Niederschlag.

Worum könnte es sich bei der Kruste handeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?