Sichtschutz auf dem Balkon?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sichtschutz ist manchmal die beste Lösung ☺
ich habe auch neugierige Nachbarn^^ aber meine Balkontür und die Fenster sind mit einer Sichtschutz Folie versehen damit sie nicht in meine Wohnung schauen können ^^
Es gibt auch die Möglichkeit auf dem Balkon über mit Hilfe von Milchglas oder Plexiglas neugierigen Leuten die Sicht zu nehmen 
Dabei ist allerdings zu beachten das diese Elemente nur auf der innenseite Montiert werden dürfen und es muss eine Genemigung der Hausverwaltung und des Vermieters  Vorliegen.
ich durfte sogar mit Genemigung Solarzellen auf der Aussenseite meines Balkons montieren solange ich das Geländer nicht beschädige :-)

Seit dem spare ich auch noch viel Strom ^^

Mfg Argon1 

Wenn Deine Nachbarn zu feige sind, dass sie Dich persönlich ansprechen auf den Sichtschutz, sprech Deine Nachbarn darauf an, was sie an dem Sichtschutz stört. Angriff ist immer die beste Verteidigung. Warum sollte ein Sichtschutz am Balkon verboten sein. Steht so etwas in der Hausordnung? Sehe an vielen Balkonen solch einen Sichtschutz. Warum sollte es gerade bei Dir in der Wohnanlage verboten sein. Nicht bange machen lassen. LG TawaGirl

Alles Eigentumswohnungen, bis auf Ihre ???? Doch wohl alles ETW`s, dann handelt es sich (so blöd es klingt) um eine Veränderung der Hausansicht und muss von der Eigentümerversammlung beschlossen bzw. durch einfache Mehrheit genehmigt werden. Um vorläufig allen Ärger aus dem Wege zu gegen, einen variablen Sichtschutz hinstellen. Sie wissen doch "es kann der Mensch nicht in Frieden Leben, wenns den bösen Nachbarn stört !!!

Was möchtest Du wissen?