Sicherungsautomaten

7 Antworten

damit du hier mal einen ordentlichen überblick bekommst:

die zahl ist die nenngröße. bei normalen sicherungsautomaten sind übliche nengrößen:

6, 10, 13, 16, 20, 25 und 32 A. der buchstabe davor ist die soggenannte charakteristik:

heute gebrächlich sind B, C, D und E. wobei E eher selten ist. die findetn man dann meistens bei den selektiven hauptleitungsschutzschaltern (SLS oder SH schalter)

die charakteristik sagt etwas über die kurzzeitige überlastbarkeit des magnetischen auslösers aus. die thermische auslösekomponente ist bei B, C, D und E automaten gleich.

genauere infos findest du bei wikipedia oder auf den websites von ABB. da sind die auslösekennlinien schön in diagramme gefasst.

ach ja, ganz wichtig ist das kurzschlussschaltvermögen. meistesn 10, manchmal auch 6 KA (Kiloampere) diese zahl gibt an, bis zu welchem Strom der Automat sicher den stromkreis gerennt bekommt ohne dass der lichtbogen stehen bleibt.

lg, anna

Die Zahl ist der Nennstrom, der Buchstabe steht für die Auslösecharakteristik. Je "kleiner" der Buchstabe, desto träger reagiert der Automat.

Bei einer Überlast dauert es einige Zeit, bis die Instalation überhitzt und Schaden nimmt. Daher kann der Strom einige Zeit fliessen ohne dass irgendwas schlimmes passiert. Im Haushalt werden "C" Automaten verwendet da eine Hausinstalation mit vielen Klemmen und Abzweigungen ziemlich empfindlich ist.

Größere Maschinen sind in der Regel mit einem starken Kabel ohne Abzwegungen angeschlossen. Da aber Motoren locker den 10-fachen Strom beim anlaufen ziehen, muss man bei sehr großen Motoren trägere Automaten verwenden. Nur so kann der Motor anlaufen ohne die Sicherungen auszulösen. Beim Anlaufen kann die Zuleitung warm werden, kühlt aber wieder ab wenn der Motor auf Nenndrehzahl kommt. Dauert das Anlaufen zu lange, so löst der Automat aus um die Zuleitungen zum motor zu schützen. Für den Motor kann es aber zu spät sein, den schützt man mit sogenannten "Motorschutzschaltern" die extra auf die größe des Motors abgestimmt sind. Die Sicherungsautomaten dienen rein zum Leitungsschutz.

Ein C-16 Sicherungsautomat wie er im Haushalt verwendet wird hält bei 20A Belastung etwa 5 bis 10 Minuten bevor er auslöst. Bei 16A oder weniger hält er unendlich lange, daher die "16" in der Spezifikation.

Tatsächlich sind in eimem Sicherungsautomaten zwei Auslöser verbaut. Ein Elektromagnet der bei extremen Strömen (Kurzschluß) sofort auslöst und ein Heizwiderstand der je nach Last und Umgebungstemperature mehr oder wenigter heiß wird. Der Heizwiderstand simuliert im kleinen wie warm die Instalation wird. Ab einer bestimmten Temperatur wird ausgelöst und der Strom unterbrochen. Der E-Magnet löst erst bei mehr als dem 10-fachem des Nennstroms aus. Der Heizwiderstand löst erst nach einer Weile aus die von der Überlast abhängt.

Das lernst Du doch noch im Betrieb ;-)

Die Buchstaben stehen für die "Geschwindigkeit" der Auslösung (flink, mittel, träge etc.) und die Ziffern für den maximalen Strom resp. Belastbarkeit des Kreises(also 16 Ampere)

dir dank ich natürlich auch ja aber ich sollte es erstmal selber herausfinden aber finde nix aber is so oke dann :)

0

Stromschlag zum Arzt oder nicht?

Hey ich mache eine Lehre zum Elektroniker und habe vor 2 Stunden einen Stromschlag zwischen Phase und null bekommen. Ich stand auf einer holzleiter. Der Stromschlag ging bis zum linken Oberarm hoch, danach kribbelte es nur noch für 5 minuten oder so, ansonsten geht es mir eigentlich komplett normal, keine Beschwerden oder sonstiges. Mein Geselle meinte auch ich muss damit nicht zum Arzt das es nicht so schlimm war, jedoch habe ich gelernt das dann Herzkammerflimmern entstehen kann und hab ein wenig sorgen.. Was meint ihr sollte ich zum Arzt gehen oder nicht?

...zur Frage

Gibt es Vorschriften zur Position von Unterverteilern (Strom)?

Wir haben im Haus im Keller einen Zählerschrank mit den Sicherungen. Von diesem Hauptzählerschrank wird ein 16-Quadrat-Kabel für eine Wohnung abgeführt. Diese Wohnung hat dann seinen eigenen Unterverteiler mit ca. 16 Sicherungen.

Nun gibt es auch ein Gartenhaus. Von dem Haupztählerschrank geht ein Erdkabel 3x2,5 zum Gartenhaus. Mit den Jahren hat das Gartenhaus einen Fernseher und eine Mini-Küche (für Grillzwecke) erhalten. Daher bin ich am Überlegen, ob ich ein neues Kabel mit einem Unterverteiler dort anbringen sollte.

Gibt es eine Vorschrift zur Position von Unterverteilern? Bei den Hauptzählerschränken kenn ich das so, dass die zum Beispiel nicht an eine Außenwand angebracht werden würden. Bei einem Gartenhaus hätte man ja 4 Außenwände.

...zur Frage

Elektro anschluß Verteilung

Hallo Gemeinde Ich brauche einen guten Rat,wie ich aus einer 32Ah eine Verteilung mit mehreren Sicherungen machen kann. Mein Gartenhäuschen hat 2 Oberleitungen,die in einen Sicherungskasten mit kleinen Schraubsicherung geführt werden. L1-schwarz und PE mit einer 32 Ah sicherung. Das ganze geht jetzt ins Haus zum Zähler und hat 4 schraubbare Sicherungsautomaten mit 10 oder 16 Ah,genau kann man das nicht erkennen. Das soll jetzt wegen Umbau weg und ein Sicherungskasten mit den netten Klappsicherungen weichen. Ich brauche: 1x FI Schalter fürs Bad 1x 16 Ah fürs Bad dazu, 1x 16 Ah für den elektrischen Boiler-der allerdings auch mit Stecker im Bad gestöpselt werden kann, 4x 20 Ah für meine 4 Fußbodenheizungen,die lt Hersteller mit 25 Ah abgesichert werden sollten(es laufen nur 2 permanent), 1x 16 Ah für den normalen Lichtstrom 1x 16 Ah träge -wegen der anlaufenden Säge-für meine Hütte Ich hab jetzt als ahnungsloser gedacht, eine 2te Sicherung draußen zu belegen und hätte damit 2 L zum Sicherungskasten,wo ich z.B.die Heizungen anschließen kann. So nun ist euer können gefragt. Und bitte-ICH WEIß DAS DAS EIN ELEKTRIKER MACHEN SOLLTE

...zur Frage

Was sagen die Zahlen und Buchstaben hinter Autonamen aus?

Guten Abend!

Habe mich heute mal gefragt was zum Beispiel bei dem

"Mercedes-AMG C-Klasse (W205/S205/C205/A205)" die ganzen Buchstaben und Zahlen bedeuten, weiß das jemand?

Kann damit so gar nichts anfangen.

Danke im Voraus!

...zur Frage

welcher sicherungsautomat löst schneller aus?

Ich habe zwei Sicherungsautomaten einmal b10 und einmal b16. Ich wollte mir in den Keller eine pa Anlage hinstellen mit allen drum und dran, nur damit ich die Leitung nicht beschädige wollte ich in den Keller ein schnelleren Sicherungsautomaten einbauen und jetzt Frage ich mich b10 oder b16.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?