Sicherungen fliegen in unregelmäßigen Zuständen (fast täglich morgens) raus

1 Antwort

Dann solltest Du einen anderen Elektriker beauftragen. Was hängt noch mit am klingelstromkreis? Gibt es dort leistunhsstarke mitverbraucher, Durchlauferhitzer oder elektrische Heizöfen? Der Elektriker sollte mal den Strom auf dem betreffenden kreis messen, vielleicht ist die Sicherung fast überlastet und fliegt, wenn ein an sich unbedeutender Verbraucher dazugeschaltet wird. Das kann eine Pumpe, eine Kühltruhe, ein Warmwasserbereiter oder ähnliches sein.

Sicherung flieg beim einschalen raus?

Das ist eine UV leuchtstoffröhre. wenn ich den stecker reinstecke, dann fliegt die sicherung raus. Welche ursachen kann das haben? Wie funktioniert eine Leuchtstoffröhre? Kann ich das selber repaieren? (ahnung von elektrotechnik nur nicht von leuchtstoffröhren)

...zur Frage

Warum fliegt meine Sicherung immer raus obwohl gar nichts an ist?

Hallöchen zusammen, die Sicherung von meinem Wohnzimmer fliegt manchmal einfach raus. ist bisher 3 mal in nem halben Jahr ca. vorgekommen. Es sind keine Geräte an oder so. Ich habe 2 Steckdosenleisten mit Knopf wo man ausschalten kann. Die sind aber aus gewesen. Das einzige was Strom zieht ist mein Reciver der auf Standby steht und in einer normalen Wandsteckdose steckt. Kann mir jemand sagen woran das liegen könnte? Außerdem sind in der ganzen Wohnung keine Geräte an. Nur Kühlschrank, die Sicherung vom Herd schalte ich immer ab, wegen Kleinkind. Sonst ist noch ein Radio in der Küche an und das wars. Eine Steckdosensicherung steckt einmal in der Küche in einer Dose und im Wohnzimmer, aber die ist momentan nicht drin. Die beiden Sicherungen haben so ein Licht. Im Schlafzimmer steckt noch mein Ladekabel drin und noch so eine Lampe das wars. Achja und eine Lampe noch im Wohnzimmer.

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

...zur Frage

Sicherung fliegt raus Hilfe

Wie oben beschrieben Fliegt dauernd die sicherung bei mir raus.

Die Sicherung ist die für den Warmwassererhitzer(Boiler) im Bad. Ich Leg ihn um und er fliegt SOFORT wieder raus. Sonst sind alle anderen sicherungen drinn und fliegen nicht raus. Ich habe im Bad auch Schimmel wo in einem anderen Thread Diskussion ist :/ Vermieter wollte sich drum kümmern, kann es da auch eine Ursache haben?

Macht dann sowas der Hausmeister oder das RWE weil es ja der Sicherungskasten von denen ist, WAS SOLL ICH TUN? Antworten wie : Zieh aus! Werden nicht beachtet. Bitte nur konkrette schnelle Hilfen :)

Danke

...zur Frage

Kühlschrank, Sicherung fliegt raus HILFE

Abend Leute. Also ich hab hier ein altes mobilheim stehen. Jetzt hab ich nen alten Kühlschrank gekauft der auch vor Ort noch tat. Aber als ich denn in der Bude nächsten tag an Strom machen wollte flogen dort die Sicherungen raus. Zu der Bude liegt ein 80 Meter kabel. Jetzt meine Frage : Woran kann es liegen das die Sicherung raus fliegt? Kann es an dem Kühlschrank liegen?

...zur Frage

FI fliegt bei der Sicherung vom WZ raus, alle Geräte sind raus,kann es an der Sicherung liegen?

Kann ich Die Sicherung raus machen und wenn ja wie?

...zur Frage

Sicherung fliegt manchmal raus, manchmal nicht!?

Hallo Zusammen :-),

Ich hab mal ein Frage bezüglich einer Sache die ich irgendwie nicht nachvollziehen kann.

Also, wir haben neben unsrem Haus wie viele halt auch noch ein carport und einen schuppen, bei denen auch Strom drin ist, einmal ein dickes starkstrom Kabel, was nur für die eine Steckdose da ist und noch ein ganz normales 3-adriges Kabel,um welches es geht. Wenn ich draußen zb einen Hochdruckreiniger anschließe, der mit 2,7 kW angegeben ist, fliegt MANCHMAL die Sicherung raus, aber eben nicht immer. Als ich letztens testen wollte, wie weit ich gehen kann und einfach mal ein paar Heizlüfter angeschlossen habe, stieg der Verbrauch immer weiter an, das Gerät hat bei 3,5kw aufgehört zu messen, aber die sicherung ist drin geblieben, wie kann das bitte sein?

Das Haus wurde 1902 gebaut, gehörte auch immer meiner Familie und hatte damals natürlich noch keinen Strom, wann der gekommen ist weiß keiner mehr so genau. Die Elektrik wurde aber vor 45 und vor ca 20 Jahren komplett überholt. Nur das Kabel zum schuppen blieb, weil sich keiner die Mühe gemacht hat den Hof dafür aufzureißen. Vermutlich ist es um die 50 Jahre alt, die Sicherung ist aber, wie der Rest, neu und hat 16 Ampere.

Warum passiert das jetzt also immer?

Schwächelt das Kabel langsam, ich meine mich errinnern zu können dass das vor 10 Jahren noch besser war, kann aber auch daran liegen, dass da vielleicht nie so viel Leistung beansprucht wurde (da hatten wir noch einen anderen Hochdruckreiniger) .

Was kann man tun? Hof aufreißen ist auch jetzt keine Option. Kann man vielleicht irgendwie den Strom vom starkstromkabel nehmen, auch ohne die ganze elektrik im schuppen umkabeln zu müssen (die ebenfalls noch recht neu ist)?, ein bisschen wäre OK, da gibt es diesen Plastikkasten an der Wand wo die beiden Kabel von Haus reinkommen und das eine Kabel zu carport geht.

Vielen Dank schon mal :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?