Sicherung gewechselt, Motorkontrolleuchte leuchtet

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du nur am Sicherungskasten einen Austausch vorgeommen hast bleibt die Garantie davon unberührt. Warum bist Du denn so sicher dass ein Aufleuchten der Motor-Kontrollleuchte mit Deiner Aktion zusammenhängt ?

Fahren würde ich auf keinen Fall mit dem Wagen, ruf lieber Montag direkt beim Verkäufer an. Fährst Du trotzdem, erlischt die Garantie !

Die MKL leuchtet nunmal erst seit dem wir die Sicherung ausgewechselt haben...Deswegen meine Schlussfolgerung, dass es damit zu tun hat. Es wurde mit der Karre gefahren, da war die MKL noch nicht an, nur die Rückleuchte funktionierte nicht. 3std später wurde die sicherung gewechselt, karre gestartet, MKL leuchtet...

Mein Verkäufer ist aber 150km entfernt :-( Da wo auch mein Arbeitsplatz ist... [Ich muss doch Montag arbeiten :-(]

0

Erkläre mal, was eine Motorkontrolleuchte ist, zeigt die an, daß der Motor noch da ist¿

das ist diese kleine gelbe leuchte am armaturenbrett (in diesem fall zwischen drehzahlmesser und tacho), die anzeigt, dass angeblich was nicht stimmt. im beiheft steht, man soll rechts ran fahren und nicht mehr weiter fahren. aber was soll da sein, nach nem sicherungswechsel für die rücklichter?

hier nochmal die wikipedia-erklärung dieser kontrollampe und das entsprechende aussehen/symbol: http://de.wikipedia.org/wiki/Motorkontrollleuchte

0
@Nummero9

Das ist ja neumodischer Krams, da dachte ich eher, es wäre die Ladekontrollampe für die Batterie oder die Öldruckkontrolleuchte. Tauscht die Sicherung doch wieder einfach zurück, vielleicht ist der Fehler damit erst mal behoben, ansonten weiß ich dazu leider auch nichts weiter!

Sicherungen darf man erneuern ohne Garantieverlust, man muß doch mal eine kaputte Sicherung wechseln dürfen!

0

Was möchtest Du wissen?