Sicherung fliegt plötzlich raus

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

irgendwo fließt strom richtung erde ab. ich würde mal an allen Stromkreisen, die am FI hängen alle geräte auch und ins besondere Kühlschrank, Backofen (falls du ihn nicht abstöpseln kannst sicherung raus), so wie Geschirrspüler abstöpseln....

dann muss halt eben ausprobiert werden, welches Gerät für den Stromabfluss richtung erde verantwortlich ist. da der fehler aber nur sporatisch auftritt, wird es nicht leicht, ihn ausfindig zu machen....

übrigens, dadurch, dass schukisteckdosen nicht verpolungssicher sind, muss der verursacher nicht mal gelaufen haben, als der FI Schalter herausgeflogen ist.

besonders beliebte täter (weil elektrisch wasser und fließend strom) sind geräte wie:

  • waschmaschine
  • Geschirrspüler
  • Durchlauferhitzer

eine andere sehr beliebte Gruppe sind elektronische geräte mit Erdung am Stecker. meistens besitzen diese Netzfilter, die wenn sie nicht gut designt oder nicht in Ordnung sind, für einen Leckstrom richtung Erde sorgen...

ich würde mal sagen, viel spass bei suchen...

wir hatten mal nen Kunden, da wars nach einem Gewitter so, dass der FI Schalter ständig flog, wenn irgendwo was eingeschaltet wurde. es stellte sich dann heraus, dass die Deckenlampe in Flur defekt war. (schalenlampe) der Nullieter hatte kontakt zum gehäuse bekommen, und so konnte immer, wenn irgendwo strom floss über die verbindung zwischen Null und erde Strom abfließen...

lg, Anna

da hast irgendein gerät mit erdungsfehler oder kabel beschädigt,fi reagiert nur auf sowas,sicherungen sind für überlast oder kurzschluss da

Die Anlage ist zu alt für so viele Geräte.

zuviele Geräte können es ja nicht sein: es hängt ja nur mein Laptop und paar PC-Boxen dran! Die anderen Geräte die mit auf dem Verteiler stecken sind ausgeschalten!

0

wenn der Fi auslöst können das kaum zu viele geräte sein. die lösen bei einem fehlerstrom aus, nicht bei überstrom.

1

Was passiert, wenn man eine Sicherung mit ungenügend Ampere fürs Autoradio benutzt?

Hallo, was passiert, wenn man eine Sicherung mit ungenügend Ampere fürs Autoradio benutzt? Mir wurde nämlich empfohlen, eine Sicherung mit 80 Ampere zu benutzen, ich habe aber nur eine mit 40 und eine mit 60. Was passiert, wenn ich dauerhaft die mit 60 benutze? Wo kann ich anchlesen, welche Sicherung für mich am besten geeignet ist? Steht das bei der Endstufe oder beim Autoradio dabei? Was passiert, wenn ich eine 100er Sicherung benutze? Kann man eine Sicherung mit zu viel Ampere haben? Kann da irgendwas kaputt gehen? Die Sicherung? Die Elektronik? Das Auoradio? Die Kabel? Kabelbrand? Die Technik? Oder die ganze Autobatterie? Danke!

...zur Frage

Wie hoch ist der Widerstand einer Sicherung bei einem Stromfluss von 150 Ampere?

Ich hatte die Frage schon einmal, aber ungeschickt gestellt. Mein Problem ist, einen 12V Kreis abzusichern, in dem ca. 150 Ampere fließen (Wechselrichter-Betrieb im Kfz).

Ich bin der Meinung, dass eine Sicherung im Regelbetrieb sehr heiß werden wird. Der Spannungsabfall an der Sicherung würde eine zu hohe Verlustleistung erzeugen, was zu starker Erhitzung der Sicherung führt.

Was mir fehlen, um eine Entscheidung zu treffen, ist der (ungefähre) Widerstand einer solchen hochstromigen Sicherung. Um eine Regelbetrieb von 150A an einem 12V Blei-Säure Akku (also eine => Starterbatterie) abzusichern, würde ich zu einer 300A Sicherung greifen. Hoch genug, um den Regelbetrieb zu ermöglichen, und niedriger als der Kurzschlussstrom einer Starterbatterie.

falsch gestellt. Mir ist der Sinn von Sicherungen natürlich klar und ich habe auch nicht vor, irgend ein Risiko einzugehne (siehe "Natoknochen"). Aber ich kenne den Widerstand einer ... sagen wir mal .... 300A Sicherung nicht, wenn 150A (I max) fließen. Der Widerstand erzeugt einen Spannungsabfall, und dieser eine (meiner Ansicht nach) recht hohe Verlustleistung, und daher auch eine entsprechend hohe Temperatur. Aus diesen, meinen Schlussfolgerungen dürfte eigentölich erkannt werden, dass Fragesteller nicht "einfach so" auf Sicherung verzichten will, sondern nachvollziehbare Gründe hat, diese Frage in den Raum zu werfen.

Vielleicht kennt jemand den Widerstand einer so großen 12V Sicherung. Daraus kann man dann alle anderen Werte berechnen und entscheiden, was man tun soll (Sicherung kühlen?).

...zur Frage

Ist der E-Herd defekt oder der FI-Schalter, oder sind die Leitungen falsch verkabelt?

Hallo, ich habe folgendes E-Herd Problem:

Der FI fliegt beim Einschalten des Backrohres. Es ist egal ob man den Temp. Schalter oder den Drehknopf für die Heizspirale betätigt, beide male fliegt der FI. Das verblüffende ist, dass der FI immer fliegt wenn man das Backrohr einschaltet auch wenn die Herd Sicherung ausgeschaltet ist (alle 3 nach unten).

Die Kochplatte funktioniert aber ohne Probleme und nur dann wenn die Herd Sicherung eingeschaltet ist (alle 3 nach oben), der FI „bleibt drinnen“. Wenn die Herd Sicherung ausgeschaltet ist (alle 3 nach unten) heizt keines der 4 Kochfelder d.h. ich denke die Stromzufuhr ist unterbunden (auch der FI fliegt nicht).

Ich bin ein wenig verwirrt und weiß nicht so Recht was jetzt defekt ist. Kann mir jemand weiterhelfen?

  1. Kann es sein, dass am E-Herd immer noch Spannung ist obwohl die Herd Sicherung ausgeschaltet ist (alle 3 nach unten) ? Sind die Leitungen richtig verkabelt, denn der FI fliegt auch bei ausgeschalteter Herd Sicherung? Aber nur dann wenn das Backrohr eingeschaltet wird.

  2. Wie kann ich überprüfen ob nur das Backrohr (und was: Heizspirale, Schalter, ect.) defekt ist, denn nur hier fliegt der FI ?

Ist jetzt mein Backrohr defekt oder ist es der FI Schalter oder ist hier etwas falsch verkabelt ?

...zur Frage

FI fliegt bei der Sicherung vom WZ raus, alle Geräte sind raus,kann es an der Sicherung liegen?

Kann ich Die Sicherung raus machen und wenn ja wie?

...zur Frage

FI Schalter fliegt immer wieder raus?

Hallo,

seit mehreren Monaten habe ich das Problem, dass der FI Schalter einfach so raus fliegt. Meistens im Abstand von 3-4 Tagen, aber es war auch schon mal mehrmals am Tag oder auch mal zwei Wochen Ruhe. Wenn der FI-Schalter draußen ist und ich alle Sicherungen ausschalte, den FI-Schalter wieder rein drück und dann die Sicherungen einzeln einschalte, bringt nichts. Der FI-Schalter springt zu keinem Moment dann raus. Ist der FI-Schalter raus geflogen kann ich ihn einfach wieder reindrücken und alles läuft wieder. Hat jemand zufällig eine Idee, wie ich vorgehen kann oder was das Problem sein könnte?

Grüße

...zur Frage

Löst Sicherung bei Erdschluss aus?

Hallo

Löst die normale b16 sicherung bei einem Erdschluss L1 zu PE aus ? Wenn, wieange dauert es etc ? Verstehe es grade nicht :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?