Sicherung defekt, Sicherung springt dauernd raus?

4 Antworten

Um zu testen ob die Sicherung tatsächlich defekt ist ( was zu 99,X% nicht der Fall sein wird ) würde ein Elektriker den abgehenden Draht/ Ader bzw. die abgehenden Drähte/ Adern abklemmen, so dass die Sicherung nicht mehr mit der Elektroanlage verbunden ist.

Schaltet die Sicherung dann nicht ab, liegt der Fehler in der Elektroanlage bzw. an einem noch angeschlossenen Gerät.

Ich würde meinen Ar... ( und an dem hänge ich, im wahrsten Sinne) darauf verwetten das der Fehler in der Anlage ist...

Naja.... In der Sicherung, fachlich Leitungsschutzschalter, ist ein Bimetall verbaut. Wenn du wie blöd versuchst den Strom einzuschalten, wird das Bimetall so warm.....

Einfach mal abwarten damit sich der Blechstreifen abkühlen kann.

Dann bleibt natürlich noch die Frage nach dem Fehler..... Das kann ich dir so über das www nur schwer beantworten.

Es kann sein, daß der KS selbst defekt ist, und einen Fehler gegen N bringt.

Wenn es der FI ist, und nicht die "Sicherung", ist der Fehler gegen Erde (PE).

..... Aus der Ferne.......

Wenn's eine normale Sicherung ist, ist irgendwo Überlast vorhanden, wenn's der FI ist (die große Hauptsicherung) hast du nen Kurzschluss wahrscheinlich durch das wasser

Der Kühlschrank ist durch den ersten Stromausfall abgetaut. Ich kann mit Sicherheit ausschließen, das eine der Steckdosen nass geworden ist. Ich habe sämtliche Elektronikgeräte ( Bis auf den Herd, weil Starktstrom) vom Strom genommen. Trotzdem das kein Gerät angeschlossen ist, springt die Sicherung raus :(

0

Was möchtest Du wissen?