Sicherheitsabstände und Leitpfosten

1 Antwort

Die Leitpfosten sind in einem Abstand von 50m aufgestellt. An gefährlichen Stellen z.B. Kurven oder Ausfahrten kann der Abstand auch geringer sein.

Für den Sicherheitsabstand gilt die Faustregel "halber Tacho", der Abstand soll mindestens den halben Wert den der Tacho angibt in Metern sein.

In den angelsächsichen Ländern wird gerne die 2-Sekunden-Regel angewendet. Du merkst dir einen Punkt den der Vorrausfahrende passiert, wenn du diesen Punkt nach zwei Sekunden oder später erreichst ist dein Abstand richtig.

Die 2-Sekunden-Regel ist meist einfacher zu benutzen da man keine Entfernungen schätzen muss.

Die Antwort ist richtig

0

Was möchtest Du wissen?