Sicherheitsabschaltung?

5 Antworten

Das ist von CPU zu CPU anders. Meine i5-460M hält bis 100°C, bei meinem C2D X6800 ist schon bei 65°C schluss. Also einfach mal deinen Modell finden (http://www.cpu-world.com/index.html) und mal ablesen, wie die "maximal operating temperature" ist.

hab auch eine i5 dass die das aushalten sollte hoffe ich doch. aber normalerweise schaltet der pc schon bei einer niedrigeren temp. als 100° ab oder?

0
@kathachen

Laptops sind generell hitzebeständiger als PCs. Dafür sind die Laptops ausgelegt; da eine effiziente Kühllösung kaum machbar ist. Beim PC siehts schon anders aus. Wenn da die CPU 100 Grad heiß wird, stimmt was mit dem Kühler nicht, oder Wärmeleitpaste ist nicht ordnungsgemäß aufgetragen und, und...

0

70 Grad etwa. Zwischen 60 und 70 Grad sollte ein Prozessor aber auch nicht dauerhaft laufen.

danke.. dann is da bei mir iwie n fehler...

0

Diesen Maximalwert nennt man Tj. Max. Er gibt allgemein vor, wie hoch die maximale Temperatur eines Transistors sein darf. Manche Mainboards erlauben auch ein manuelles Einstellen von diesem Wert. Abschalten sollte sich der PC, wenn über einen Zeitraum von ein paar Sekunden dieser Wert erreicht bzw. überschritten wird. Das Magazin PC Games Hardware hat dazu einen Test gemacht, in dem sie den Lüfter eines i7 bei laufendem Betrieb entfernen. Der PC schaltet sich nach ein paar Sekunden. Kritisch sind beim CPUs auf Dauer aber auch Temperaturen von über 70 - 90 Grad Celsius, je nach Modell.

danke für die info

0

Was möchtest Du wissen?